Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Preis für Netzwerk Brustkrebs
Aus der Region Stadt Hannover Preis für Netzwerk Brustkrebs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:41 16.01.2017
Von Bärbel Hilbig
„Dieses Netzwerk steht für eine einzigartige kollegiale Zusammenarbeit im Dienste der Patientinnen“, sagt Wolfgang Dieckmann, Vorstand der in Hannover ansässigen Claudia-von-Schilling-Stiftung. Quelle: dpa/Symbolfoto
Anzeige
Hannover

„Wir ermitteln, was den Erfolg einer Brustkrebsbehandlung beeinflusst, denn das können neben der genauen Einhaltung der Therapie auch familiäre Faktoren sein und die Verbreitung in verschiedenen Gruppen“, erläutert Thilo Dörk-Bousset, der das Netzwerk mit Professorin Tjoung-Won Park-Simon im Jahr 2011 zunächst an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) initiiert hat. Frühere Studien gaben Hinweise, dass genetische Faktoren vermutlich neben der Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung auch den Therapieerfolg mitbestimmen.

Inzwischen gehören die Brustzentren an den Diakovere-Krankenhäusern, am Klinikum Region Hannover, Sana Klinikum Hameln-Pyrmont, Helios Hildesheim sowie Agaplesion Klinikum Schaumburg dazu. Das Vinzenzkrankenhaus wird in Zukunft teilnehmen.

Anzeige

„Dieses Netzwerk steht für eine einzigartige kollegiale Zusammenarbeit im Dienste der Patientinnen, weil sich die sonst grundsätzlich konkurrierenden Klinikbetriebe von wirtschaftlichen Interessen losgelöst haben“, sagt Wolfgang Dieckmann, Vorstand der in Hannover ansässigen Claudia-von-Schilling-Stiftung.

Conrad von Meding 19.01.2017
16.01.2017
Andreas Schinkel 15.01.2017
Anzeige