Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Räuber überfällt Messe-Besucher und wird festgenommen
Aus der Region Stadt Hannover Räuber überfällt Messe-Besucher und wird festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 17.11.2017
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

  Nachdem ein 22 Jahre alter Mann am Donnerstagmorgen gegen 8:10 Uhr, an der Limmerstraße (Linden-Nord) einen 35-jährigen Messegast ausgeraubt hat, wird er am Freitag einem Haftrichter vorgeführt. Wie die Polizei mitteilte, hatten sich die beiden Männer im Laufe des Abends beim Feiern in der Innenstadt kennengelernt und wollten dann in Linden noch weitere Bars aufzusuchen.

  An der Limmerstraße, auf Höhe der Stadtbahnhaltestelle "Am Küchengarten, griff der 22-Jährige seinen Trinkkumpan unvermittelt, hinterrücks an, stieß ihn zu Boden, zog dessen Geldbörse aus der Hosentasche und lief in Richtung Küchengarten davon.

Anzeige

Opfer wird mit dem Messer angegriffen

  Dem Opfer gelang es, sich schnell aufzurappeln und den Räuber wenig später, kurzzeitig zu stellen. Um den Messebesucher abzuschütteln, setzte der 22 Jahre alte Mann ein Messer ein, schlug mit dem Griff gegen dessen Kopf und bedrohte ihn. Der Slowene erlitt eine Schädelverletzung und Schnittwunden und wurde in eine nahegelegene Klinik gebracht.

Zwei Zeugen alarmierten daraufhin die Polizei – Beamte nahmen den betrunkenen Tatverdächtigen daraufhin in der Nähe vorläufig fest.

  Gegen den 22-Jährigen wird nun wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls ermittelt. Der Mann, der über keinen festen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland verfügt, wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover einem Haftrichter am Amtsgericht vorgeführt. 

Von r.