Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover So läuft der Schützenausmarsch am Sonntag
Aus der Region Stadt Hannover So läuft der Schützenausmarsch am Sonntag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:02 30.06.2019
Startpunkt für den Ausmarsch ist das Neue Rathaus. Quelle: Philipp von Ditfurth/Archiv

Wann beginnt der Schützenausmarsch?

Am Sonntag – traditionell der erste Festsonntag –ziehen die Schützen von 10 Uhr an auf einer rund 3,5 Kilometer langen Strecke vom Rathaus durch die Innenstadt zum Festplatz. Die Veranstaltung beginnt mit einer offiziellen Ansprache um 9.50 Uhr vor dem Neuen Rathaus.

LIVETICKER: Hier sind Sie beim Ausmarsch hautnah dabei

Verfolgen Sie hier das Ereignis im Liveticker und sehen Sie die besten Bilder und Videos und lesen Sie die wichtigsten Infos.

Wie viele Schützen laufen mit?

Mehr als 12.000 Menschen ziehen durch die Stadt, darunter rund 5000 Schützen und Musiker. Auch mehr als 50 Festwagen und rund 100 Kapellen und Spielmannszüge werden dabei sein. Der Umzug ist damit insgesamt 10 Kilometer lang – der längste Schützenausmarsch der Welt. Wenn die Spitze des Zuges den Festplatz erreicht, haben sich am Rathaus noch längst nicht alle in Marsch gesetzt.

Wo laufen sie lang?

Los geht’s am Neuen Rathaus über Osterstraße, Georgstraße, Kröpcke, Marstall, Ballhof, Karmarschstraße, Friederikenplatz, Waterloostraße und Bruchmeisterallee zum Schützenplatz.

Wie ist die Marschfolge?

Die Schützen und Spielmannszüge marschieren in fünf Abteilungen. Dem Vorzug mit unter anderem Schützenpräsident Paul-Eric Stolle und Schützensenator Hans-Martin Heinemann folgen vier Hauptzüge, angeführt von den vier Bruchmeistern mit ihren Standarten.

Die gesamte Zugaufstellung finden Sie hier.

Wo kann ich zuschauen?

Überall am Straßenrand: Im vergangenen Jahr jubelten den Schützen rund 200.000 Zuschauer zu. Und auch hier auf HAZ.de können Sie von Anfang bis zum Ende mit unserem Live-Ticker dabei sein: Unsere Reporter und Fotografen sind überall vor Ort und bringen alle Infos, Bilder und Videos mit.

Wie wird das Wetter?

Ausgerechnet dann, wenn die rund 12.000 Teilnehmer beim traditionellen Schützenausmarsch durch die Stadt ziehen, erwarten Meteorologen wieder Rekordtemperaturen. Wetterexperte Dominik Jung vom Wetterdienst Q-Met rechnet mit einer Tageshöchsttemperatur in Hannover von bis zu 39 Grad. Die Organisatoren bitten darum alle Zuschauer, an Kopfbedeckungen und Sonnencreme zu denken und ausreichend Getränke mitzubringen – vor allem Kinder sollten gut geschützt werden. Auf der anderen Seite sehen es die Organisatoren mit der Etikette in diesem Jahr nicht so eng: Sie stellen es den teilnehmenden Vereinen und Gruppen frei, auf ihre Jacken oder Sakkos zu verzichten.

Gibt es Getränke an der Strecke?

Angesichts der zu erwartenden Hitze richtet die Stadt an mehreren Standorten kostenlose Trinkwasserstellen ein, an denen die Freiwillige Feuerwehr Hannover Becher ausgibt und auffüllt. Die Stationen befinden sich an der Opernplatz-Tribüne, in der Georgstraße, am Ballhof, an der Markthalle und an der Polizeidirektion Waterloostraße.

Was bedeutet die Hitze für die Tiere?

Nach Auskunft der Stadt werden auch zwei Trinkstationen für die Pferde eingerichtet, die an dem Ausmarsch teilnehmen: am Sportleistungszentrum und an der Willy-Brandt-Allee. Die Pferde stünden zudem unter ständiger tierärztlicher Aufsicht und würden bei Bedarf mit Schwämmen gekühlt, heißt es in einer Mitteilung.

Wie steht es um die Sicherheit?

Zum Schutz vor Anschlägen wird es ein Lkw-Fahrverbot in der City geben. Am Südschnellweg wurden vor den beiden Ausfahrten an der Hildesheimer Straße entsprechende Hinweistafeln aufgestellt. Demnach ist schon die südliche Innenstadt für Kraftfahrzeuge ab einem Gewicht von 3,5 Tonnen ab 6 Uhr morgens gesperrt. Lkw-Fahrern ist es untersagt, vom Südschnellweg im Bereich der Hildesheimer Straße abzufahren.

So schön war es damals...

Lüttje Lage, rasante Fahrgeschäfte, internationale Gäste, Paraden und viel Alkohol - dafür steht das Schützenfest Hannover schon seit Jahrzehnten. Die Geschichte von Deutschlands größtem Schützenfest geht noch viel weiter zurück: 1468 wurde es zum ersten Mal erwähnt. Wir haben im Archiv gestöbert. 

 

Mehr zum Schützenfest Hannover:

Ausmarsch, Programm, Fahrgeschäfte: So läuft das Schützenfest 2019 in Hannover

Das sind die Neuheiten auf dem Schützenfest 2019

Informationen, Bilder und Termine finden Sie auf unserer Themenseite.

Historische Fotos: Damals auf dem Schützenfest

Die Goldene Fanfare: Das ist der verrückteste Wettbewerb auf dem Schützenplatz

Quiz: Wie gut kennen Sie sich mit dem Schützenfest aus?

Was finde ich wo? Die Karte vom Festplatz

Von jst

Knapp 100 Menschen haben am Sonnabend vor dem Bürgerhaus Misburg gegen die AfD demonstriert. Die Partei hält dort an diesem Wochenende ihren Landesparteitag ab. Die Demonstranten forderten ein Umdenken in der Flüchtlingspolitik.

29.06.2019

Eine Küche im Studentenwohnheim Nobelring in Groß Buchholz ist in der Nacht zum Sonnabend in Brand geraten. Die Bewohner konnten sich alle retten – auch Dank der Rauchwarnmelder.

29.06.2019

Die Region will am Döhrener Turm eine Umsteigeanlage von Stadtbahn zur S-Bahn bauen – und verspricht trotz immenser Kostensteigerung große Vorteile. Die Anlieger sind skeptisch: Sie beklagen, dass sie keine detaillierten Zahlen bekommen, und fürchten, dass das Projekt schön gerechnet wird.

02.07.2019