Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Lister Turm: Unbekannte verkleben Schlösser und sprühen Parole an Wand
Aus der Region Stadt Hannover Lister Turm: Unbekannte verkleben Schlösser und sprühen Parole an Wand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:04 19.11.2019
Der Staatsschutz ermittelt wegen eines Vorfalls am Lister Turm. Quelle: Florian Petrow (Symbolbild/Archiv)
Hannover

Die Abteilung Staatsschutz der Polizei ermittelt wegen eines möglicherweise politisch motivierten Vorfalls am Lister Turm: Bislang unbekannte Täter haben dort in der Nacht zu Dienstag die Eingangstüren verklebt und auf eine Mauer des Gebäudes an der Walderseestraße einen Schriftzug mit politischem Inhalt aufgesprüht.

Die Polizei sucht nun Zeugen. Ereignet haben sich die Taten nach bisherigen Erkenntnissen am frühen Dienstagmorgen zwischen 1 und 6.20 Uhr. Zeugen hatten später vergeblich versucht, die Eingänge aufzuschließen. Sie bemerkten auch die mit dunkler Farbe aufgesprühte Parole. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf rund 10.000 Euro. Hinweise werden unter Telefon (05 11) 1 09 55 55 entgegengenommen.

Alle aktuellen Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Hannover lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Ingo Rodriguez

International und bundesweit steht die Deutsche Bank in der Kritik – in Hannover will sie jetzt positiv von sich reden machen. Das Geldhaus hat seinen Stammsitz am Georgsplatz mit Millionenaufwand modernisiert. Innen lockt neben modernen Beratungsräumen Cappuccino für alle – auch für Nichtkunden.

20.11.2019
Die tägliche Hannover-Glosse - „Lüttje Lage“: Die Rolex-Runde

So bemerkenswert kann das Leben in Hannover sein: In der täglichen Kult-Glosse „Lüttje Lage“ erzählen HAZ-Autoren von den skurrilen, absurden und lustigen Erlebnissen des Alltags. Heute: Die Rolex-Runde

19.11.2019

Beamte der Autobahnpolizei haben Mitte Oktober auf der Autobahn 352 zwischen Langenhagen-Kaltenweide und dem Flughafen Hannover einen Fahrradträger mit zwei E-Bikes der Marke Kettler sichergestellt. Bis jetzt haben sich die Eigentümer nicht gemeldet. Deshalb sucht die Behörde jetzt Zeugen.

20.11.2019