Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Stadt entschärft Baustelle am Pferdeturm
Aus der Region Stadt Hannover Stadt entschärft Baustelle am Pferdeturm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
00:46 11.05.2018
Dauerstau am Pferdeturm: Seit Tagen bilden sich lange Schlangen aus Richtung Kleefeld und auf dem Messeschnellweg. Quelle: Frank Wilde
Anzeige
Hannover

Seit Tagen bilden sich lange Stauschlangen am Pferdeturm aus Richtung Kleefeld und auf dem Messeschnellweg. Die Strecke Richtung Innenstadt ist verengt, weil die Stadt neue Spurführungen für die Ansiedlung der neuen Continental-Zentrale beidseitig der Hans-Böckler-Allee vorbereiten lässt. Ab Freitag soll nun eine geänderte Verkehrsführung greifen. Richtung Innenstadt soll eine zusätzliche Geradeausspur helfen, dass der Verkehr besser abfließt. Das kündigte die Stadt am Dienstagnachmittag an.

Abgestimmt mit der Polizei soll es jetzt diese Regelung geben: Das Linksabbiegen von der Hans-Böckler-Allee aus Richtung Pferdeturm in die Seligmannallee wird verboten. Dadurch sollen zwei Geradeausspuren zur Innenstadt und eine reine Rechtsabbiegespur zum Zoo zur Verfügung stehen. Wer zur Seligmannallee (etwa zum alten Schlachthof oder zur Regionaldirektion des Arbeitsamts) will, muss aus Richtung Pferdeturm weiter gradeausfahren und am Braunschweiger Platz wenden. Vom Messeschnellweg aus Richtung Süden soll sogar eine extra Umleitung zur Seligmannallee ausgeschildert werden, die bereits über Zuschlagstraße/Bischofshol und Freundallee eine Anfahrt ermöglicht. 

Anzeige

Die Stadt warnt, dass es bei der Einrichtung der Neuregelung am Freitag ab 9 Uhr zu besonders heftigen Staus kommen kann. Allerdings dürften wegen des Brückentags weniger Autos unterwegs sein. Das Umbauprojekt an der Hans-Böckler-Allee soll bis voraussichtlich Mitte August dauern. 

Auch am Dienstagmorgen hatte es wieder heftige Staus gegeben.

Von Conrad von Meding

Anzeige