Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Mehr Rechte für Radler? Hannover diskutiert geplante Verkehrsreform
Aus der Region Stadt Hannover Mehr Rechte für Radler? Hannover diskutiert geplante Verkehrsreform
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:01 16.08.2019
Ausweichmanöver: Derzeit ist das Kurzzeithalten auf Radstreifen noch erlaubt. Der Bundesminister will es verbieten und 100 Euro Bußgeld einführen. Daran gibt es Kritik. Quelle: Sonja Wurtscheid/dpa
Hannover

Bis zu 100 Euro Bußgeld beim Parken in zweiter Reihe, beim Halten auf Geh- oder Radwegen sowie auf Rad-Schutzstreifen: Bundesverkehrsminister Andre...

Für Stimmung sorgen heute rund um den See Sixpash, John Eid & Band, Mr. Rod (Rod Stewart Tribute) und Black Rosie (AC/DC-Cover).

16.08.2019

Das Institut der Norddeutschen Wirtschaft (INW) hatte eingeladen, und viele bekannte Gesichter aus der niedersächsischen Politik und Wirtschaft kamen: Am Maschsee haben am Donnerstagabend rund 1000 Gäste das Sommerfest des INW gefeiert – im Zeichen der abflauenden Wirtschaft und mit anfänglichem Regen.

15.08.2019

Hannovers zentraler Platz verdankt seinen Namen dem legendären Oberkellner Wilhelm Kröpcke. Jetzt ist dieser als Kunstinstallation in die Kröpcke-Uhr zurückgekehrt. Die Aktion ist der Auftakt zur 150-Jahr-Feier des Café Kröpcke.

15.08.2019