Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Jetzt wird über die Regionsumlage verhandelt
Aus der Region Stadt Hannover Jetzt wird über die Regionsumlage verhandelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 18.05.2019
Archivbild. Quelle: dpa
Hannover

Der Streit soll jetzt in Verhandlungen beigelegt werden: Die Region Hannover und die Städte und Gemeinden verhandeln über die Regionsumlage. Das ist das Ergebnis eines Gespräches, zu dem Regionspräsident Hauke Jagau jetzt die Bürgermeister eingeladen hatte. Es sei vereinbart worden, die Gespräche in einem kleinen Expertenkreis fortzusetzen, teilte Regionssprecherin Christina Kreutz mit. Demnächst werden sich die beiden Verhandlungskommissionen ein erstes Mal treffen.

Bürgermeister wollen weniger zahlen

Die Bürgermeister der Regionskommunen wollen die Region zu einer Senkung der sogenannten Regionsumlage drängen und fordern ein Einfrieren der Abgabe für die nächsten Jahre auf 703 Millionen Euro. Nach Berechnungen der Bürgermeister müssen die Städte und Gemeinden in diesem Jahr insgesamt 771 Millionen Euro an die Region überweisen. Die Bürgermeister haben auch mit einer Klage gegen die Höhe der Umlage für dieses Jahr gedroht.

Von Mathias Klein

28 Meter breit, sieben Meter hoch: Das größte Feinmosaik Deutschlands an der HDI-Arena, geschaffen von Eduard Bargheer, hat feuchte Fugen. Jetzt wird frisch gemörtelt.

18.05.2019

Die Stadt nimmt am kommenden Montag erstmals sogenannte Schlafampeln für Fußgänger in Betrieb. Dazu werden drei bestehende Anlagen im Bereich der Universität und des Georgengartens umgeschaltet.

18.05.2019

Die CDU organisiert Diskussion zur Mobilität in der Region Hannover. Darin fordert ein Verkehrswissenschaftler Einschränkungen für den Autoverkehr in Hannover.

15.05.2019