Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Polizei verhindert illegalen Handel mit Hundewelpen
Aus der Region Stadt Hannover Polizei verhindert illegalen Handel mit Hundewelpen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:28 23.12.2018
In Pappkartons fanden die Polizeibeamten die Hundewelpen in einem Sprinter in Vahrenwald. Quelle: Polizei Hannover
Anzeige
Hannover

Auf einem Tankstellengelände in Vahrenwald haben Beamte der Polizei Hannover am Sonntag einen Mercedes Sprinter kontrolliert, in dem sich 50 Tauben und acht Hundewelpen befanden. Die Tiere sollten offenbar illegal verkauft werden.

Die Hundewelpen wurden von einer Tierärztin untersucht und ins Tierheim gebracht. Quelle: Polizei Hannover

Die Polizei wurde auf den Lieferwagen aufmerksam, weil mehrere Zeugen das verdächtige Fahrzeug mit bulgarischem Kennzeichen an der Vahrenwalder Straße gemeldet hatten. Als die Polizei eintraf, hielten sich neun Personen an dem Sprinter auf. Die 24-jährigen vermeintlichen Besitzer legten bei der Kontrolle offenbar gefälschte EU-Heimtierausweise vor. Außerdem fanden die Beamten Blanko-Ausweise, was die Polizisten dazu verleitete, das Veterinäramt von Hannover zu verständigen.

Anzeige

Tiere ans Tierheim übergeben

Noch vor Ort mussten die Verkäufer eine Sicherheitsleistung in Höhe von 1000 Euro zahlen. Die Beamten eröffneten zudem ein Verfahren wegen illegalen Handels mit Hundewelpen gegen die 24-Jährigen. Die Tauben und Hundewelpen, unter denen die Rassen Spitz und Cocker-Mischling sind, wurden von einer Tierärztin untersucht und ans Tierheim übergeben.

Niemals Tiere aus dem Kofferaum heraus kaufen

Die Polizei Hannover warnt in diesem Zusammenhang vor Tierkäufen aus dem Kofferraum. Käufer sollten niemals Tiere kaufen, bei denen es keine erforderlichen Begleitpapiere, wie den EU-Heimtierausweis oder den Impfpass gibt. Auch ein schlechter Gesundheitszustand des Tieres sei ein Indikator für ein unseriöses Angebot. In solchen Fällen sollten Interessenten sofort die Polizei verständigen.

In Pappkartons fanden die Polizeibeamten die Hundewelpen in einem Sprinter in Vahrenwald. Quelle: Polizei Hannover

Von RND/jok

23.12.2018
Stadt Hannover Party, Theater, Konzert und Zirkus - Das ist Weihnachten 2018 in Hannover los
23.12.2018