Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Unfall mit Stadtbahn – Fahrer eingeklemmt
Aus der Region Stadt Hannover Unfall mit Stadtbahn – Fahrer eingeklemmt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 26.09.2017
Unfall beim Abbiegen: Zwei Menschen wurden beim Zusammenstoß von Stadtbahn und Lastwagen schwer verletzt. Quelle: Christian Elsner
Anzeige
Hannover

Der Unfall passierte an der Ecke von Lehrter Straße und Süßroder Straße: Beim Abbiegen fuhr der Möbeltransporter gegen eine Stadtbahn. Dabei riss die Fahrerkabine ab. Zunächst hieß es, dass sich der Unfall 100 Meter weiter an der Ecke von Ostfeldstraße und Tiergartenstraße ereignet habe.

Der 55-jährige Fahrer des Transporters wurde eingeklemmt und musste befreit werden, ebenso wurde eine 36-jährige Stadtbahnfahrerin schwer verletzt. Die beiden Insassan des Lkw wurden leicht verletzt, die Fahrgäste der Stadtbahn sind unversehrt.

Anzeige

Auch der Rettungshubschrauber "Christoph 4" war ebenso wie 38 Einsatzkräfte der Feuerwehr und 15 Fahrzeuge im Einsatz. Die Feuerwehr sicherte den Lkw und hat auslaufende Betriebsstoffe gebunden.

Die Unfallursache wird von der Polizei ermittelt.

Die Linie 5 endet an der Ostfeldstraße. Ein Schienenersatzverkehr zwischen Ostfeldstraße und Anderten sei nicht möglich, teilte die Üstra mit. Die Bergungsarbeiten dauerten bis zum Nachmittag an. Gegen 16 Uhr war die Strecke wieder frei, die Linie fuhr zunächst noch nicht fahrplanmäßig.

sbü/else/kad

Simon Benne 28.09.2017
25.09.2017
Andreas Schinkel 28.09.2017