Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Velo City Night: Mit dem Fahrrad durch die Nordstadt
Aus der Region Stadt Hannover Velo City Night: Mit dem Fahrrad durch die Nordstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:38 15.08.2019
Bei der Velo City Night haben Radler Vorfahrt. Quelle: Petrow
Hannover

Zur ersten Velo City Night nach den Sommerferien treffen sich Radler am Freitag, 16. August, auf dem Goseriedeplatz am Steintor. Die rund 15 Kilometer lange Abendtour führt dieses Mal über die Raschplatzhochstraße Richtung Aegi, Calenberger Neustadt und zurück und dann in einer zweiten Schleife durch das Univiertel, Teile der Nordstadt und Herrenhausen. Wie üblich sind die Straßen an den Stellen, an denen die Radler gerade unterwegs sind, für die Autofahrer gesperrt.

Velo City Night:
Hier finden Sie die Route auf einer Karte

Start der Tour ist um 20 Uhr; sie dauert etwa zwei Stunden. Das Vorprogramm auf dem Platz beginnt bereits um 18 Uhr. Dabei präsentieren die Veranstalter die kostenlose App Bike Citizens, die die Wege der Radfahrer im täglichen Verkehr aufzeichnet. Die Daten fließen anonymisiert in eine Gesamtauswertung, die Hilfen und Hinweise für die Radverkehrsplanung liefern soll. Wer die App heruntergeladen hat, bekommt kostenlos eine flexible Lenkradhalterung für das Smartphone.

Bürgermeisterkandidaten präsentieren sich im Vorprogramm

Außerdem präsentiert der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club ADFC vor dem Start der Rundfahrt seine bundesweite Kampagne „Mehr Platz fürs Rad“. Um 19.30 Uhr stehen die Bürgermeisterkandidaten von SPD und Grünen, Marc Hansmann und Belit Onay, zu Interviews auf der Bühne. Auf dem Platz wird ein kostenloser Fahrradcheck angeboten. Die Teilnahmegebühr beträgt 2 Euro.

Von Bernd Haase

Ein Streit zwischen zwei Männern ist in der Nacht zu Montag am Steintor eskaliert. Ein 40-Jähriger wurde dabei durch einen Schlag mit einer Flasche am Kopf verletzt. Der Angreifer konnte entkommen.

15.08.2019

War früher alles besser auf dem Maschseefest? Billiger, leckerer, aufregender? Zwei Veranstalter, die seit 1986 dabei waren, erinnern sich an die Anfangszeiten – als man warmes Bier aus Pappbechern trank und die Südstädter fast jeden Gast noch persönlich kannten.

15.08.2019

Die Polizei hat am Donnerstagmorgen in Hameln mehrere Wohnungen einer libanesisch-kurdischen Großfamilie durchsucht. Zuvor war ein anonymer Hinweis bei der Behörde auf Drogen und Waffen eingegangen, die sich im Besitz des Clans befinden sollten.

15.08.2019