Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Messerstecher handelte offenbar in Notwehr
Aus der Region Stadt Hannover Messerstecher handelte offenbar in Notwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:57 24.03.2016
Quelle: Symbolbild
Anzeige

Ersten Erkenntnissen zufolge war es zwischen den beiden Männern zu einer zunächst verbalen Auseinandersetzung gekommen. Im weiteren Verlauf hatte der 36-Jährige seinen Kontrahenten bedroht und mit einem Messer zugestochen. Der 29 Jahre alte Mann hatte oberflächliche Verletzungen erlitten, der Tatverdächtige war noch am Tatort festgenommen worden.

Im Rahmen von Vernehmungen ergaben sich Hinweise, dass der Tatverdächtige in Notwehr gehandelt haben könnte. Er wurde nach Entscheidung der Staatsanwaltschaft Hannover entlassen und wird somit nicht dem Haftrichter vorgeführt. Nähere Details zu den bisherigen Ermittlungsergebnissen teilte die Polizei nicht mit.

Anzeige

r.

24.03.2016
Stadt Hannover Bald endet die Fastenzeit - Fast geschafft!
23.03.2016
Stadt Hannover Meldepflichtige Lungenkrankheit - Mehr Tuberkulosefälle in der Region
Mathias Klein 26.03.2016