Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Verschärfte Auflagen für Guns-n´-Roses-Konzert
Aus der Region Stadt Hannover Verschärfte Auflagen für Guns-n´-Roses-Konzert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 03.06.2017
Für das Konzert von Guns n´Roses in Hannover – hier Frontmann Axl Rose – gelten verschärfte Sicherheitsvorkehrungen. Quelle: dpa/Archiv
Hannover

Es ist eines der größten Live-Konzerte in Hannover in diesem Sommer: Der Auftritt der Rockband Guns n´ Roses auf dem Messegelände am 22. Juni. Noch bevor am Freitag das Open-Air-Festival Rock am Ring wegen Terrorverdachts unterbrochen werden musste, hat Konzerveranstalter Live Nations für die Veranstaltung in Hannover verschärfte Sicherheitsmaßnahmen für die vier Konzerte der Band in Zürich, München, Hannover und Wien angekündigt. Konzertbesucher müssen sich deshalb auf längere Wartezeiten beim Einlass einstellen.

Live Nation, auch Konzertveranstalter von Rock am Ring, kündigte für das Guns-n´-Roses-Konzert den Einsatz von Metalldetektoren und Bodychecks am Eingang an. Außerdem dürfen weder größere Taschen, Handtaschen, Rucksäcke noch Helme mit auf das Messegelände genommen werden. Auch leere Trinkflaschen mit einem Fassungsvermögen von bis zu einem halben Liter sind nicht erlaubt – größere Flaschen waren schon vorher auf dem Index. Lediglich kleine Kosmetiktäschchen und Gürteltaschen sind erlaubt.

„Unser Ziel ist es, die Kultur als wesentliches Merkmal einer freien und offenen Gesellschaft nicht einschränken zu lassen und unser gewohntes Leben so weit wie möglich aufrecht zu erhalten“, teilte Marek Lieberberg, Geschäftsführer von Live Nation in Deutschland mit und warb um Verständnis für die verschärften Kontrollen. Angesichts der potentiellen Bedrohung sei es jedoch zwingend, den Schutz für Besucher, Künstler und das Personal auszuweiten.

sbü

Da werden Erinnerungen wach: 125 Jahre wird die Üstra in diesen Tagen alt, und ihre Geschichte ist eng mit der Hannovers
 verknüpft. Beides ist jetzt in einer Chronik auf fast 600 Seiten mit rund 1700 Bildern zusammengefasst. Ein Rückblick.

Bernd Haase 05.06.2017

„Mehr als Kochen“ heißt das Buch, das jetzt von der Unternehmensberatung Strategy & Marketing Institut und der Johanniter-Unfall-Hilfe herausgegeben worden ist. Und es geht auch um viel mehr als nur Rezepte und Kochanleitungen. Es geht um ein Integrationsprojekt für geflüchtete syrische Frauen.

Saskia Döhner 02.06.2017

Rund 300 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung kamen zur Eröffnung der neuen Ausstellung der Handwerkskammer. "Summer in the City" ist das Motto der Ausstellung, die Unikate und Kleinserien zeigt, die man für den Sommer in Hannover gebrauchen könnte.

Bernd Haase 05.06.2017