Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Versicherung investiert 5,5 Millionen Euro in Hannover
Aus der Region Stadt Hannover Versicherung investiert 5,5 Millionen Euro in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 05.05.2017
Thomas Schröder, Vorstandsvorsitzender, und Frank Rendant, Abteilungsleiter Immobilien/Hausverwaltung. Quelle: Wertgarantie
Hannover

Das neue Konferenz- und Schulungszentrum befindet sich im Erdgeschoss. Zuvor hatte die Versicherung nur die oberen Etagen belegt. Rund 5,5 Millionen Euro hat sie in den Umbau und die Sanierung investiert.

Die hannoversche Versicherungsgruppe ist in den vergangenen Monaten schnell gewachsen: Ende 2015 waren noch 560 Mitarbeiter in Deutschland und Europa für sie tätig, heute sind es schon über 670 - über 400 davon in Hannover. „Wir investieren in den Standort Hannover, für unsere Kunden und unsere Partner und vor allem in unsere Mitarbeiter“, sagte Thomas Schröder, Vorsitzender des Vorstands von Wertgarantie, anlässlich der Eröffnung.

Wertgarantie vertreibt vor allem über Fachhandelspartner Absicherungsverträge für technische Geräte, zum Beispiel für Smartphones, Tablets, Waschmaschinen oder E-Bikes. Falls ein Defekt auftritt, ersetzt sie dem Kunden die Reparaturkosten. Vor allem der Boom bei teuren Smartphones ließ das Geschäft kräftig anziehen.

Zur Wertgarantie-Gruppe gehören auch die Haustierversicherung Agila sowie zwei weitere Spezialversicherer. 2016 machte die Gruppe 221 Millionen Euro Umsatz und einen Gewinn von knapp 13 Millionen Euro. Vertriebsvorstand ist der ehemalige FDP-Generalsekretär Patrick Döring. Gegründet wurde Wertgarantie im Jahr 1963 von Kurt Jodexnis.

Von Christian Wölbert

Die NDR-Radiophilharmonie bekommt einen neuen Freundeskreis – dessen Mitglieder können sich über Privilegien freuen. So können sie zum Beispiel Konzerte des Orchesters im eigenen Wohnzimmer gewinnen.

Stefan Arndt 02.05.2017

Wer mit dem Auto Wild überfährt, muss nicht für die Bergung und Entsorgung des toten Tieres zahlen - das hat das Verwaltungsgericht nun entschieden. Zuvor hatte die Landesstraßenbaubehörde begonnen, Autofahrer zur Kasse zu bitten.

05.05.2017

Der 32-jährige Filialleiter der Santander-Bank in Vahrenwald hat am Dienstag vor dem Landgericht Hannover den Überfall auf sein eigenes Geldinstitut gestanden. Er und sein Komplize sollen bei dem Überfall im vergangenen Juni 367.500 Euro erbeutet haben.

02.05.2017