Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Wohin am Wochenende?
Aus der Region Stadt Hannover Wohin am Wochenende?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:41 31.01.2015
Die Laudatio auf den diesjährigen Ehrensenator, Ministerpräsident Stephan Weil, hält seine Vorgängerin Doris Schröder-Köpf – für sie sprach vor zwei Jahren Altkanzler und Ehemann Gerhard Schröder (Foto). Quelle: Dillenberg/Archiv
Anzeige

Weil wird Ehrensenator der Eugenesen

Die fünfte Jahreszeit hat Hannovers Karnevalisten fest im Griff. Die Prunksitzungs-Premiere der Lindener Narren Freitagabend ist ausverkauft, für die Sitzung der Eugenesen Alaaf am Sonnabend gibt es noch Karten an der Abendkasse oder bei Friseur Ludwig, Giesener Straße 3. Die Laudatio auf den diesjährigen Ehrensenator, Ministerpräsident Stephan Weil, hält seine Vorgängerin Doris Schröder-Köpf – für sie sprach vor zwei Jahren Altkanzler und Ehemann Gerhard Schröder. Beginn ist um 19.33 Uhr im Hangar no. 5, Völgerstraße 5. Karten kosten zwischen 17 und 22 Euro. Am Sonntag beginnt bei den Eugenesen um 14.33 Uhr die Familien- und Seniorensitzung an gleicher Stelle. Karten kosten 9,50 Euro.

Autoausstellung im Steinhoff-Museum endet

Endspurt bei der Ausstellung Käfer de luxe im Steinhoff-Designmuseum. Bis Sonnabend ist hier noch ein VW Rometsch Beeskow aus dem Jahr 1951 zu sehen – neben weiteren Exponaten des ehemaligen Berliner Karosseriebauers Friedrich Rometsch. Geöffnet ist heute zwischen 
10 und 19 Uhr, am Sonnabend zwischen 
10 und 16 Uhr, Braunschweiger Platz 2.

Anzeige

Willkommenes Prekariat
in der Menagerie

In dem winzigen Café Menagerie führt die Agentur für Weltverbesserungspläne das heiter-rebellische Gesellschaftsstück „Willkommen im Prekariat“ auf. Ein Kaleidoskop aus Komik, Anarchie, Lotterie, Liebe, Musik, Muskelkraft, Gleichheit und Gerechtigkeit. Beginn ist Freitag und Sonnabend im Kötnerholzweg 47 um 20 Uhr. Die Karten kosten 12 Euro, ermäßigt 8 Euro.

Der Hohepriester 
des Nichts im Jazz Club

Jimmy Reiter & Sax Gordon Beadle sind im renommierten Jazz Club zu Gast. Auf dem Debütalbum „High Priest of Nothing“ brilliert Jimmy Reiter als Sänger, Gitarrist und Songwriter, schreibt die Jury des Preises der Deutschen Schallplattenkritik. Beginn ist Freitag um 20 Uhr, Am Lindener Berge 38. Karten kosten 20 Euro, ermäßigt 15.

Caligula – Oper, Vortrag,
Wahn oder Sinn?

Im Anschluss an die heutige Oper „Caligula“ im Opernhaus spricht der Berliner Historiker Prof. Aloys Winterling über den historischen Caligula. In seiner Biografie über den römischen Kaiser räumt er mit dem Vorurteil vom größenwahnsinnigen Psychopathen auf. Die Vorstellung beginnt um 19.30 Uhr, Karten kosten zwischen 20,50 und 52,50 Euro. Der Vortrag im Foyer startet um 22 Uhr, der Eintritt ist frei.

Magisches Sonntagskonzert bei Faust

Nicht weniger als Magie ist für das Konzert „Tour of Tours“ in der Faust angekündigt. Aus einem Bus heraus wollen Tim Neuhaus, Honig, Town of Saints, Ian Fisher & The Present und Jonas David Unvergessliches auf die Bühne bringen. Wegen großer Nachfrage ist das Konzert in die 60er-Jahre-Halle verlegt. Sonntag, 20 Uhr, Zur Bettfedernfabrik 3. Die Karten kosten 19 Euro.

Schwanensee: Ein 
Ballett für die Ewigkeit

Klassisches Ballett – woran denken Sie zuerst? Laut einer Statistik denken neun von zehn Befragten an „Schwanensee“. Das Russische Nationalballett tanzt das Meisterwerk im Theater am Aegi. Das Libretto hält sich an die Märchenvorlage von Wladimir Begitschew und Wassili Geitzer. Beginn ist am Sonntag um 20 Uhr. Die Karten kosten zwischen 29 und 59,30 Euro.

Und ausserdem ...

... ist am Sonntag Zeit für Klassik: Beim 4. Sinfoniekonzert in der Staatsoper gibt es Werke von Rossini (Ouvertüre zu Wilhelm Tell), Janáček (Orchestersuite aus „Das schlaue Füchslein“) und Schostakowitsch (Sinfonie Nr. 15). Beginn ist um 17 Uhr, die Karten kosten zwischen 19,50 und 39 Euro.

... läuft am Sonntag die Zeit. Aber wohin? Der philosophische Diskurs für die ganze Familie startet um 15 Uhr im Museum August Kestner, Trammplatz 3. Der Eintritt kostet 1,50 für Kinder und 3 Euro für Erwachsene. Um eine telefonische Anmeldung unter (05 11) 16 84 44 56 wird gebeten.

... ist am Sonnabend das Marchingband-Festival der Musikparade in der Swiss Life Hall zu Gast. Mehr als 400 Musiker sind dabei. Beginn ist um 16 Uhr, Karten kosten zwischen 32 und 52 Euro.

... liest Peter Behnsen beim Sonntagsfrühstück in der Werkstatt-Galerie Calenberg Märchen von Hermann Hesse. Die Lesung beginnt um 10 Uhr, der Eintritt kostet 
12 Euro mit Frühstück und 5 ohne.

Weitere Termine finden Sie im HAZ-Veranstaltungskalender.

rm/sas

30.01.2015
Stadt Hannover „Kältebus“ versorgt Obdachlose - Mit Gulaschsuppe gegen die Minusgrade
30.01.2015
Bernd Haase 01.02.2015