Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Wohin am Wochenende?
Aus der Region Stadt Hannover Wohin am Wochenende?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:42 03.01.2014
Am Sonnabend um 14 Uhr wird in der Ernst-August-Galerie die Miss Niedersachsen gewählt.
Am Sonnabend um 14 Uhr wird in der Ernst-August-Galerie die Miss Niedersachsen gewählt. Quelle: Dröse
Anzeige

Schönheiten gesucht

Am Sonnabend treten die Kandidatinnen zur Wahl der Miss Niedersachsen um 14 Uhr in der Ernst-August-Galerie gegeneinander an. Die Kandidatinnen müssen in Abendkleid und Badekleidung vor allem die Jury überzeugen. Am Sonnabend wird auch die amtierende Miss Germany Caroline Noeding in der Jury sitzen. Wer den Durchlauf in Hannover gewinnt, wird zusammen mit den Finalistinnen der anderen Bundesländer an der Wahl zur Miss Germany am 8. Februar 2014 im Europa-Park in Rust teilnehmen.

Quatsch auf Zuruf

Es geht um das eine: Was das aber genau ist, lassen sich die Komiker Stefan Graen und Michael von Zalejski vom Publikum vorgeben. Die Helden der Improvisation, die bereits auf Dieter Hallervordens Berliner „Wühlmäuse“-Bühne und im „Quatsch Comedy Club“ zu sehen waren, treten am Sonnabend um 20 Uhr in der Marlene, Prinzenstraße 10, auf (Eintritt: 12 Euro).

Alles rosa

Sie sind jung, weiblich und lieben Rosa: Wenn im Theater am Aegi heute die Show „Prinzessin Lillifee und die verwunschene Insel“ aufgeführt wird, werden im Publikum wieder zumeist Mädchen mit Zauberstab und einer Vorliebe für alles, was rosa ist, sitzen. Zwei Stunden lang bietet die Show Musik, Tanz sowie ein Bühnenbild und Kostüme, die sich eng an den Originalzeichnungen der Illustratorin und Autorin Monika Finsterbusch orientieren. Die Show läuft um 13.30 Uhr und 17 Uhr im Theater am Aegi. Der Eintritt kostet zwischen 23,60 und 35,80 Euro.

Wer darf bleiben?

Von dem Verlust und der Sehnsucht nach Heimat, von Asylanträgen, Anhörungsprotokollen und von bürokratischen Strukturen handelt das Theaterstück „Umtopfen“. Das dokumentarische Werk der freien Theatergruppe Triebwerk basiert auf Interviews, die die Theatermacher mit den Vorbildern für die Figuren geführt haben. „Umtopfen“ ist am Sonntag um 20 Uhr im ehemaligen Getränkemarkt in der Dieckbornstraße in Linden zu sehen. Der Eintritt kostet regulär 12 Euro, ermäßigt 9 Euro.

Conrad von Meding 06.01.2014
Veronika Thomas 03.01.2014
Stadt Hannover Juwelier in Vinnhorst - Nach dem Raub
Gunnar Menkens 03.01.2014