Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Zugverkehr nach Blitzeinschlag massiv gestört
Aus der Region Stadt Hannover Zugverkehr nach Blitzeinschlag massiv gestört
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:54 28.08.2016
Quelle: dpa (Symbolbild)
Hannover/Lehrte

Der Blitz war am Nachmittag eingeschlagen, als kurz ein Unwetter über Lehrte hinwegzog. Die Deutsche Bahn meldete daraufhin lange Verspätungen (Hier geht es zur Liveauskunft) und Zugausfälle. Bis in den Abend hinein kam es zu Verzögerungen im Betriebsablauf. Ein Eurocity nach Amsterdam musste am Wolfsburg ausfallen.

Nach 18 Uhr konnten aber die meisten Züge ihre Fahrt wieder aufnehmen. 

isc/ok/ewo

Ein vierjähriges Mädchen musste am Sonnabendnachmittag im Lister Bad wiederbelebt werden. Eine Arzthelferin und der Bademeister konnten das Kind reanimieren, es wurde in die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) gebracht. Die Vierjährige ist inzwischen auf dem Weg der Besserung.

29.08.2016
Stadt Hannover Berliner Integrationsforscherin in Hannover - „Haltung ist wichtiger als Herkunft“

Unter dem Titel "Integration in der postmigrantischen Gesellschaft" räumte die Berliner Professorin Naika Foroutan von der Humboldt-Universität mit vielen Vorurteilen auf. Der Vortrag fand im Rahmen der Migrationskonferenz im Neuen Rathaus statt.

Michael Zgoll 28.08.2016

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat am Sonntag eine Unwetterwarnung für Hannover ausgesprochen. Im Laufe des Tages zogen Regengebiete und Gewitter über die Region und beendeten am Sonntag die Hitzeperiode und den vorerst heißesten Tag des Jahres. Am Abend gab der Wetterdienst Entwarnung für weitere Unwetter.

28.08.2016