Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
31°/ 19° Regenschauer
Mehr Bauen & Wohnen

Nachrichten zu Bauen und Wohnen

Längst sind die vier Reihenhäusern an der Burgdorfer Straße 64 bis 70 ein unschöner Blickfang – bald werden sie Geschichte sein. Der Lehrter Unternehmer Hasan Kurtulus darf sie jetzt abreißen, nachdem er den letzten Mieter hinausgeklagt hatte. Für die Fläche hat Kurtulus auch schon konkrete Pläne.

02.07.2020

Immer auf dem Laufenden - RSS

Mit den RSS-Feeds kann sich jeder Internetnutzer die Nachrichten zusammenstellen, die ihn interessieren. Einmal eingetragen werden die ausgewählten Themenbereiche ständig aktualisiert. Ein Link mit kurzem Text führt dann auf die Originalseite der Meldung.

Nur noch bis 2022 dürfen Flüchtlinge in Gemeinschaftsunterkünften leben, die in Gewerbegebieten liegen. In Hemmingen wird es daher Zeit, die Menschen in Wohnungen unterzubringen. Doch die Suche der Stadt nach geeignetem Wohnraum verläuft schleppend.

30.06.2020

Im August wird das Gemeindehaus der Christophorusgemeinde in Isernhagen-Altwarmbüchen endgültig abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Pastor Sebastian Müller und Gemeindemitglieder haben schon jetzt bei einer Abriss-Andacht Abschied genommen – und wurden trotz des maroden Zustands des Gebäudes ganz sentimental.

29.06.2020

Die St.-Gertruden-Kirche in Gleidingen ist derzeit eine große Baustelle. Seit Anfang Mai wird das Tonnengewölbe in Laatzens südlichstem Gotteshaus saniert. Zu Weihnachten sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Bis dahin gibt es kurze „Espresso-Gottesdienste“.

29.06.2020
Anzeige

Der Streit um den Köritz-Hof in Groß-Buchholz nimmt kein Ende: Die Eigentümer werfen der Denkmalschutzbehörde Blockade vor. Die Verwaltung soll auf Vorschläge nicht reagiert haben. Der Bezirksrat möchte wiederum, dass die Stadt bei der Versteigerung mitbietet.

28.06.2020

Die Abo-Angebote reichen vom Probe-Abo bis zu Sonderaktionen, und mit AboPlus können Abonnenten sogar Geld sparen.  Bleiben Sie auf dem Laufenden und erfahren, was Ihre Welt und die Region bewegt.

Der Bauverein Wunstorf hat ein erfolgreiches Jahr hinter sich: Der größte Vermieter im Stadtgebiet hat im vergangenen Jahr fast 3 Millionen Euro in die Modernisierung seiner Immobilien investiert – und dennoch einen Überschuss in Höhe von 1,1 Millionen Euro erwirtschaftet. Das teilte der Vorstand bei der Jahresversammlung im Stadttheater mit.

27.06.2020

Seit einem Jahr wird an der Hildesheimer Straße in Grasdorf gebaut. Zwei Mehrfamilienhäuser mit 17 Wohnungen sollen auf dem Gelände des ehemaligen Palettenhandels Bremer entstehen. Der neue Bauherr, seit August 2019 Eigentümer des Areals, hat jetzt allerdings mit größeren Planungsfehlern zu kämpfen.

23.06.2020

Die Stadt legt dem Land neue Pläne für die Sanierung der Wache auf dem Burghof in Eldagsen vor. Die drei Vorschläge sollen zeitnah in Hannover vorgestellt werden. „Wir wollen der Polizei einen zukunftsfähigen Standort bieten“, sagt der städtische Bauchef Jörg Klostermann.

23.06.2020

Die Stiftsgemeinde Wunstorf steht kurz davor, die ehemalige Superintendentur an der Stiftsstraße 20 zu verkaufen. Die Einrichtungen des Kirchenkreises, die es zuletzt genutzt haben, ziehen in den nächsten Tagen um.

20.06.2020

Aktuelle Meldungen

Gerdshagen veranstaltet am Wochenende wieder sein Drachenfest. Die örtliche Kita bastelte passend zum Anlass bunte Fluggeräte. Auf dem Sportplatz des Dorfes dürften alle schon für das Event üben.

15.10.2019

Nach fast einem Jahr Dorfteichprojekt feierten die Buckower das erste Fest. Eckhard Schlinke ist zufrieden mit dem bisherigen Ergebnis der Sanierung. Die Arbeiten gehen dennoch weiter.

01.10.2019
Anzeige

Neben Faktoren wie Leistung, Wasser- und Stromverbrauch spielt bei Spülmaschinen die Lebensdauer eine wichtige Rolle. Ein Warentest zeigt nun, dass in diesem Punkt alle geprüften Modelle ähnlich abschneiden.

24.10.2018
Anzeige

Mietrechtstipps

Wasserflecken an Decke oder Wand sind unansehnlich. Nach dem Überstreichen sind die Flecken zwar weg, aber der Gesamteindruck lässt meist zu wünschen übrig. Ist der Vermieter zu einer Renovierung des ganzen Raumes verpflichtet?

22.10.2018

Eine Mieterhöhung kommt meist per Post: Wer zustimmt, kann das später nicht widerrufen, wenn sich der Vermieter auf die ortsübliche Vergleichsmiete bezieht. Denn es gibt nach einer Entscheidung des BGH wichtige Unterschiede zu Geschäften am Telefon oder an der Haustür.

17.10.2018
Anzeige

Heizen ist für den Mieter nicht verpflichtend. Wer die Räume kalt lässt, muss jedoch darauf achten, dass dadurch keine Schäden entstehen. Für eine ausreichende Beheizbarkeit der Wohnung ist hingegen der Vermieter verantwortlich.

16.10.2018
Anzeige

Aktuelle Bildergalerien zum Thema Bauen

1
/
1

Weil die Zahlungen für Kinderbetreuung steigen und steigen, sollen Träger jetzt häufiger überprüft werden. Die Politik hat das städtische Rechnungsprüfungsamt angewiesen, die entsprechenden Rechnungen der Träger stichprobenartig zu analysieren – rückwirkend ab dem Jahr 2017.

18:41 Uhr

Die Lage in den Geflüchteten-Camps auf Lesbos ist katastrophal. Schauspieler Volker Bruch (Babylon Berlin) will nicht tatenlos zusehen und hat die Spendenaktion „Los für Lesbos“ gestartet: Wer einen Euro spendet, bekommt ein Los - und kann persönliche Dinge von Prominenten gewinnen.

18:36 Uhr
Anzeige

Im Vergleich zum spanischen Festland, fühlten sich die Balearen lange vor Covid-19 sicher. Nun steigen auch dort die Infektionen. Der Tourismus leidet, zehn Urlauber sind in Quarantäne.

18:34 Uhr