Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Drachen erobern Prignitzer Lüfte
Mehr Bauen & Wohnen Aktuelles Drachen erobern Prignitzer Lüfte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:26 15.10.2019
Das Drachenfest kann kommen!: Die Kita "Haus Zwergenland" bastelte schon fleißig bunte Drachen für das Event. Quelle: Julia Redepenning
Gerdshagen

Wenn Kindergärtnerin Corinna Jahn ihren kleinen Wagen vor die Tür fährt, dann geht es auf eine Entdeckungstour für die Kleinsten. Zusammen mit ihrer Kollegin Kerstin Gruhn hält sie ihre Kinderschar in Gerdshagen (Amt Meyenburg) zusammen. An diesem Dienstag stand ein besonderer Ausflug für die Schützlinge an. Auf dem örtlichen Sportplatz ließen die Erzieherinnen mit den Jungen und Mädchen der Kita „Haus Zwergenland“ Drachen fliegen.

„Das kann man eigentlich zu jeder Jahreszeit machen“, sagte Corinna Jahn. Aktuell gibt es jedoch einen Anlass, bei dem die kleinen Flieger in den Vordergrund rücken – das Drachenfest im Dorf Gerdshagen. Es ist wahrlich eine Tradition geworden und nicht nur die vielen Kinder des Ortes freuen sich auf das Event.

Kita-Kinder bastelten bunte Drachen fürs Drachenfest

Obwohl der Kindergarten selbst nicht am Fest teilnehmen wird, ist er trotzdem vertreten. „Die Kinder und wir basteln für die Veranstaltung“, erklärte Corinna Jahn. Ganz eifrig und mit viel Freude haben die Jungen und Mädchen Drachen ausgeschnitten, mit Schleifen verziert und bunt bemalt. „Wir helfen ihnen dabei, aber einige machen das wirklich schon gut“, sagte Kindergärtnerin Kerstin Gruhn.

Die selbst gemachten Exemplare wurden stolz präsentiert. Für das eigentliche Vorhaben wurde jedoch zur klassischen Variante mit Schnur gegriffen. „Wir haben Angst, unsere fliegen nicht und dann wären die Kinder traurig“, sagte Corinna Jahn.

Steigende Drachen auf dem Sportplatz sorgen für strahlende Gesichter

Enttäuscht wurde an diesem Dienstag niemand. Der Wind stand günstig auf dem Sportplatzgelände und ein Drache nach dem anderen stieg in den Himmel. Jeder durfte sich ausprobieren und einmal zum Drachenbändiger werden. Mit lachenden Gesichtern flitzten die Kinder über das Gelände „Das ist das Schöne an einem Dorfkindergarten – wir können die Kinder auch einmal laufen lassen“, sagte Kerstin Gruhn.

Auf dem Sportplatz wurde schon fleißig geübt. Quelle: Julia Redepenning

Aktuell zählt die Kita „Haus Zwergenland“ 18 Kinder, die in zwei Gruppen eingeteilt werden. „Es ist so toll, dass es diese Kita noch gibt“, so Jahn. Eine überschaubare Größe an Jungen und Mädchen und das ländliche Umfeld haben es den Erzieherinnen angetan. Und das zu ihren Aufgaben auch hin und wieder Feste gehören, stört die beiden Frauen recht wenig.

Drachenfest mit vielen Attraktionen geplant

Gerdshagener Bürgermeister Robert Gemmel bat die Kita im Vorfeld um Hilfe. „Wir arbeiten hin und wieder mit ihm zusammen und es klappt auch“, erzählte Corinna Jahn. Das Drachenfest hat sich Gemmel auf die Fahne geschrieben. Am Samstag, 19. Oktober, ist es wieder soweit. Auf dem Sportplatz in Gerdshagen werden ab 14.30 Uhr die Fluggeräte wieder Richtung Himmel gleiten. Dazu gibt es viele Aktionen wie Riesenseifenblasen, Kinderschminken und leckeres Essen.

Auch die Kleinsten der Kita versuchten sich und hielten die Schnur. Quelle: Julia Redepenning

Ab 17 Uhr wird allen Gästen ein deftiges Essen gereicht. Die Feuerwehr hilft beim geplanten Lagerfeuer und sorgt für Sicherheit. Das Drachenfest soll eine Veranstaltung für Groß und Klein werden. Sollte das Wetter nicht mitspielen, bietet das Gemeindehaus eine Ausweichmöglichkeit. „Ich wünsche allen am Wochenende gutes Wetter“, so Corinna Jahn.

Laternenumzug soll im November veranstaltet werden

Kaputt vom Erlebnis auf dem Sportplatz hieß es für die Kita-Kinder im Anschluss Mittagessen und dann eine Ruhezeit einlegen. Derweil planen die Erzieherinnen schon die nächste Veranstaltung der Einrichtung. Vorgesehen ist ein Laternenumzug am Freitag, 8. November. Zusammen mit der Feuerwehr gehen die Kleinen durchs Dorf.

„Auch Kinder, die nicht mehr bei uns sind, laden wir dazu herzlich ein“, so Corinna Jahn. Im Anschluss soll es Bratwurst und ein kleines Feuer geben. Die Vorbereitungen hierfür laufen und die Kinder der großen Gruppe versuchen sich sogar an einer eigenen Laterne und basteln fleißig.

Von Julia Redepenning

Neben Faktoren wie Leistung, Wasser- und Stromverbrauch spielt bei Spülmaschinen die Lebensdauer eine wichtige Rolle. Ein Warentest zeigt nun, dass in diesem Punkt alle geprüften Modelle ähnlich abschneiden.

24.10.2018

Die Heizkosten sind zu hoch? Daran lässt sich nicht nur durch das Runterregeln des Heizkörpers etwas ändern. Es hilft auch, die Warmwasserrohre mit Dämmschläuchen auszustatten.

23.10.2018

Sie werden auf schlammigen Waldwegen abgestellt oder durch verdreckte Flughafen-Terminals gezogen: Auf Reisen oder Ausflügen machen Rucksäcke und Koffer viel mit. Danach haben sie sich eine Wäsche verdient.

22.10.2018