Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
16°/ 12° Regenschauer
Mehr Meinung Leserbriefe
Leserbriefe

Zum Leserbrief „Haben Heilpraktiker überhaupt einen gesellschaftlichen Wert?“ - Ärzte und Heilpraktiker nicht als Konkurrenten begreifen

In dem von Herrn Jacobs verfassten Leserbrief kann ich recht viele Ausführungen unterstreichen.

13.09.2019

Anzeigen-Service - Anzeige aufgeben

Sie möchten eine Anzeige schalten? Mit dem Anzeigen-Service kein Problem - rund um die Uhr, 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. An dieser Stelle haben wir die wichtigsten Angebote zusammengestellt.

Leserbriefe

Zu der Berichterstattung zur Umgestaltung der Fußgängerzone Stadthagens - Nieder mit der Niedernstraße ‒ unter mit der Unterstadt

Man ist beeindruckt von den vielen Verbesserungsvorschlägen bezüglich Obernstraße, Marktstraße und Marktplatz.

13.09.2019
Leserbriefe

Zum Leserbrief „Kauft Hameln unseren Jahrtausendblick?“ vom 6. September. - Darf’s ein bisschen weniger Steinzeichen sein?

Sorry, aber ich finde es sehr erfreulich, dass sich der Landkreis Hameln-Pyrmont für eine bedeutende Hinterlassenschaft des hochklassigen Expo2000-Projekts interessiert.

13.09.2019
Leserbriefe

Zum Artikel „Das war Teamwork“ vom 9. September - Wundervolle Werbung

Auf diesem Wege ein herzliches Dankeschön an alle Verantwortlichen und Mitarbeiter des Klinikums Agaplesion für diesen gelungenen Tag der offenen Tür.

13.09.2019
Leserbriefe

Zum Artikel „Im Endeffekt leiden die Dörfer darunter“ vom 4. September - So treibt man deutlich Bürger auseinander

Liebe Dörfler rund herum um Rinteln-Stadt, die laut Herrn Frühmark das Thema Brückentor einfach satthaben und sie die Angst treibt, „Die große Sorge der Leute bei uns ist, dass auf den Dörfern nichts mehr ankommt, wenn die Kosten beim Brückentorkomplex explodieren“.

13.09.2019

Die Abo-Angebote reichen vom Probe-Abo bis zu Sonderaktionen, und mit AboPlus können Abonnenten sogar Geld sparen.  Bleiben Sie auf dem Laufenden und erfahren, was Ihre Welt und die Region bewegt.

Leserbriefe

Zur Titelseite vom 30. August - Perlen vor die Säue

Die beiden Zeilen „Minister setzt sich für Erhalt der Kohlenkirche ein“ und „Schuldenberg der Kommunen wächst“ können den Unterschied zwischen dem, was der Bürger braucht und möchte und dem Bedürfnis einiger weniger, die sich berufen fühlen, sich um ein seit 60 Jahren nicht instand gehaltenes Gebäude kümmern zu müssen, nicht besser darstellen.

13.09.2019
Leserbriefe

Zum Artikel „BI rügt Firma Ahrens“ vom 4. September - Mehr Kontrollen nötig?

Nach dem Vorfall wurde festgestellt, dass das Oberflächenwasser, das auf dem Gelände der Asphaltfirma Ahrens in Stadthagen nach den Vorgaben der erteilten Betriebsgenehmigung eigentlich gesammelt und einer Entwässerungseinrichtung zugeführt werden sollte, nachweislich de facto unbehandelt direkt in das Bahngleisbett abgeleitet wurde.

13.09.2019

Vergeblich habe ich in der heutigen Ausgabe einen Hinweis auf den 18. Jahrestag des 11. September 2001 gesucht. 

13.09.2019
Leserbriefe

Zum Artikel „Kein Platz: Bücherei zieht aus“ vom 30. August. - Kinder und Jugendliche sind auch unsere Gegenwart

Mit Entsetzen haben wir aus der Zeitung erfahren, dass die Rodenberger Bibliothek die Grundschule als Standort verlassen muss. Die Chance für die Grundschulkinder, innerhalb der Schule an die Bücherwelt herangeführt zu werden, wird ihnen somit genommen. 

10.09.2019