Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Leserbriefe Elternwille mit Füßen getreten
Mehr Meinung Leserbriefe Elternwille mit Füßen getreten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 27.01.2010

Geradezu mitleidsvoll bedauernd erklären die „Schulexperten“ der CDU-Landtagsfraktion, dass die Chancen für die Einrichtung weiterer Integrierter Gesamtschulen in Schaumburg schlecht stünden, weil man die Gewährleistung der Fünfzügigkeit bezweifele.

Das ist an Dreistigkeit kaum noch zu überbieten – haben sie doch selbst entgegen aller Vernunft die Fünfzügigkeit erst durchgeboxt, um die Neugründung weiterer der von ihnen so gehassten Gesamtschulen zu verhindern oder doch wenigstens erheblich zu erschweren. Der von ihnen sonst stets so lauthals propagierte Elternwille wird dabei mit Füßen getreten, und hunderte Eltern, die für ihre Kinder eine gute und zeitgemäße Schulausbildung wünschen, wie sie fast überall im Ausland mit Erfolg praktiziert wird, müssen weiterhin darauf verzichten. Mindestens 14 Jahre müsse nachgewiesen werden, dass in einer IGS die Fünfzügigkeit aufrechterhalten werden könne – so der CDU-Schulexperte.

Liebe Eltern, keineswegs müssen Sie aber noch 14 Jahre auf ein kinderfreundliches, modernes Schulsystem warten. Fegen Sie bei der nächsten Landtagswahl die für das derzeitige Schulchaos verantwortlichen Ideologen des antiquierten Drei-Klassen-Systems von Schwarz/Gelb doch ganz einfach hinweg. Mit Ihrem Kreuz auf dem Wahlzettel haben Sie es in der Hand!

Ulrich Häger, Bückeburg

(veröffentlicht in der SN-Printausgabe vom 16.01.2010, Seite 20)

Leserbriefe Georg Reimann, Lauenau - Großparkplatz Lauenau City

Zur Berichterstattung über die Umwandlung des ehemaligen „Casala“-Geländes:

27.01.2010
Leserbriefe Wolfgang Hartmann, Hess. Oldendorf - Einsatz in Afghanistan überdenken

Zu den Äußerungen der EKD-Ratsvorsitzenden Kässmann zum Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan.

14.01.2010
Leserbriefe Ernst Völkening, Obernkirchen - Naiv und weltfremd

Zu dem Leserbrief „Politisch niederschmetternd“ vom 18. Dezember 2009.

14.01.2010