Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Leserbriefe Kinder und Jugendliche sind auch unsere Gegenwart
Mehr Meinung Leserbriefe Kinder und Jugendliche sind auch unsere Gegenwart
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:33 10.09.2019

Die Schüler und Schülerinnen haben mit großer Freude die Bibliothek als Angebot unter anderem in den Pausen besucht und konnten ihre ersten Erfahrungen im eigenständigen Umgang mit Bibliotheken machen.

Diese Chance haben die Julius-Rodenberg-Grundschüler jetzt nur noch am Standort Apelern. Dies ist ein Nachteil für die Schüler des Standortes Rodenberg. Dass viele Schüler stolz auf „ihre“ Bibliothek sind, zeigt sich immer in den Berichten darüber in den weiterführenden Schulen. Ein bis zwei Übergangslösungen für unsere Bibliothek, die in dem Artikel erwähnt werden, haben für die Leser nur Nachteile: ein geringeres Angebot, eine schlechtere Lage und beengte Räume. Dies würde sicherlich auch den Namensgeber der Grundschule entsetzen. Wir brauchen eine dauerhafte Lösung, damit die öffentliche Bibliothek auch als Schulbibliothek genutzt werden kann.

Wie schade wäre es, wenn bei der bunten Einschulungsveranstaltung der Grundschule die Bibliothek zukünftig fehlen würde, weil sie keine Schulbibliothek mehr ist. Ein Besuch der Welt der Bücher ist für unsere Kinder nur noch am Nachmittag möglich, was sich bestimmt auch in den Nutzungszahlen bemerkbar machen wird. Die Grundschüler werden ihre lieb gewonnene Bücherei vermissen, da sie sie nun in ihrem Schulalltag nicht mehr nutzen können.

Stefanie Wigger und Petra Flamme-Müller

Rodenberg