Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Leserbriefe Klinkenputzen ist angesagt
Mehr Meinung Leserbriefe Klinkenputzen ist angesagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:16 25.05.2018
Anzeige

Damit meine ich konkret, wie Stefan Tegeler von der Innovationsgesellschaft für Hochschule und Wirtschaft schon sagt, „aus eigenem Antrieb die Betriebe aufsuchen, zuhören und Probleme lösen, sich schlicht und einfach kümmern“.

Es ist schon traurig genug, dass Sie und Ihre Riege da nicht selbst darauf kommen. Mittlerweile haben ja auch Sie schon erkannt, dass man aktiv und sehr fürsorglich mit dem zuzugswilligen Mittelstand umgehen muss. Hier liegt die Betonung auf dem Wort „aktiv“. Sicherlich ist der Weggang von Faurecia eine Katastrophe, aber deswegen dürfen Sie nicht in ewige Schockstarre und Selbstmitleid verfallen. Jetzt erst recht, muss die Devise lauten. Potenzial ist da.

Ein praktischer Vorschlag von mir wäre, zum Beispiel sonnabends gebührenfreies Parken einzuführen, wie es die Stadt Wunstorf macht. Das wäre doch schon mal ein Zeichen zur Belebung der Innenstadt. In Wunstorf kommt es übrigens prima an.

Frank Frischmuth

Stadthagen