Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Leserbriefe Von Rinteln nach Berlin
Mehr Meinung Leserbriefe Von Rinteln nach Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:44 03.09.2019
Dieses Leserfoto zeigt das Berliner Tor in Exten.

Der Weg ist das Ziel. Die Strecke Paris-Brest-Paris, die André Tolksdorf gefahren ist, bleibt zweifellos das Top-Ereignis für jeden Randonneur. Meinen Glückwunsch.

Aber wie kann man hier in der Region für ein solches Event üben, ohne nur langweilig herumzuradeln? Dazu eignet sich das „Rintelner Hauptstadt Brevet“. Zeitlimit und Ziel: Drei Sonnenaufgänge bis Berlin. Die Route: Zunächst geht es ganz harmlos den Weserradweg bis Hameln. Dort erreicht man die Reichsstrasse Nr. 1 – sozusagen die deutsche Route 66. Sie ging einst von Aachen bis Königsberg und ist heute weitestgehend als B1 ausgeschildert. Sie führt über Hildesheim, Braunschweig, Magdeburg, Potsdam direkt nach Berlin. Starten muss man allerdings in Exten, denn nur dort gibt es ein Berliner Tor.

Dietrich von BlombergRinteln