Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Leserbriefe Zölibat muss aufgehoben werden
Mehr Meinung Leserbriefe Zölibat muss aufgehoben werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:29 26.02.2019

Aber auf diese Frage werde ich wohl keine Antwort bekommen. Das viele Jahrhunderte alte und weitgehend vertuschte Problem des sexuellen Missbrauchs durch katholische Priester wird nicht durch ergebnislose Diskussionen, durch gegenseitige Absolutionen, durch geheuchelte Reue oder wie jetzt durch vom Papst verkündete Selbstverständlichkeiten gelöst, sondern allenfalls, zumindest zum größten Teil, durch eine Aufhebung des Zölibats, das katholische Priester daran hindern soll, ihre naturgegebenen sexuellen Bedürfnisse auszuleben.

Stattdessen wurde und wird so getan, als hätten Priester auf diesem Gebiet keine Bedürfnisse, als verspürten sie keinen sexuellen Drang. Es ist und war von Anfang an lebensfremd und wider die Natur, dass von oberster Kirchenstelle angeordnet wurde und immer noch wird, dass katholische Priester zu einer sexuellen Enthaltsamkeit verpflichtet werden, was letztlich zu den bekannten für die katholische Kirche weltweiten katastrophalen Ergebnissen geführt hat.

Eine Aufhebung des Zölibats würde das Problem zwar nicht gänzlich lösen, weil es auch unter Priestern immer mal wieder Pädophile und im Falle einer Ehe auch Seitenspringer geben wird; aber ich bin davon überzeugt, dass im Falle einer Aufhebung des Zölibats die Missbrauchsfälle auf ein Minimum reduziert würden und damit für die Öffentlichkeit nicht mehr interessant wären.

Günter Wilkening

Stadthagen