Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Konzerte Torfrock
Mehr Szene Termine & Empfehlungen Konzerte Torfrock
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 25.06.2019
Torfrock

Mit einer Schnapsidee ging Torfrock an den Start und Jimi Hendrix kam zu einer unwahrscheinlichen Hommage: Seine „Hey Joe“ wurde auch mit plattdeutschem Text ein Hit, der erste für Torfrock in einer langen Reihe von Nachfolgern und ein Hit, mit dem der Gitarrengott Hendrix auch heute noch gebührend geehrt wird.

Heute gehören neben Klaus Büchner und Raymond Voß auch Volker Schmidt sowie Trommler Stefan Lehmann dazu, die zusammen dem altbewährten Torfrock-Sound einen neuzeitlich groovenden Wumms verpassen.
Natürlich gibt es etwas, was nicht wenig verwundert und zum Phänomen Torfrock beiträgt: seit 1977, also seit über 40 Jahren und mit etwa 20 Langspielern als Material sind die Torfrocker aus Torfmoorholm Jahr für Jahr unterwegs in deutschen Landen, fast immer vor restlos ausverkauften Häusern.

Torfrocks (fiktiver) Mikrokosmos, der durch die „humorigen“ Geschichten aus dem Leben ihrer liebenswerten, trinkfreudig-chaotischen Wikingertruppe aus Haithabu und deren Nachkommenschaft entsteht, beweist auch heute noch eine ungeahnte Anziehungskraft auf das Publikum, das durchaus auch bei den Konzerten in voller, liebevoll gebastelter Wikingermontur samt Helm und Fellschurz aufschlägt. Wie zum Beispiel beim alljährlichen vorweihnachtlichen Konzerterlebnis mit Torfrock in der komplett ausverkauften, freudig tobenden Alsterdorfer Sporthalle in Hamburg.