Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
5°/ -1° Regenschauer
Nachrichten
Ein Schild weißt auf den Eurojackpot von rund 90 Millionen Euro hin.

Schon wieder kommt ein enormer Lotto-Gewinn nach NRW, dieses Mal nach Ostwestfalen. Noch hat sich der Tipper, der 90 Millionen Euro reicher ist, nicht gemeldet.

17:41 Uhr
Anzeige

Aktuelle Nachrichten

Im März vergangenen Jahres wurde der österreichische Skiort Ischgl zum europaweiten Corona-Hotspot. Seitdem wurden zahlreiche Klagen eingereicht, unter anderem von Menschen, die sich dort infizierten, oder Angehörigen. Der erste Fall wird nun im April vor einem Wiener Gericht verhandelt.

16:54 Uhr

Immer auf dem Laufenden - RSS

Mit den RSS-Feeds kann sich jeder Internetnutzer die Nachrichten zusammenstellen, die ihn interessieren. Einmal eingetragen werden die ausgewählten Themenbereiche ständig aktualisiert. Ein Link mit kurzem Text führt dann auf die Originalseite der Meldung.

Die Industrie braucht viel Geld, um den Ausstoß klimaschädlicher Abgase zu verringern. Vielen Unternehmen fehlt das nötige Kapital – die Gewerkschaft möchte diesen Mangel vor allem mit privaten Investoren beheben.

16:53 Uhr

Leni Klum tritt weiter in die Fußstapfen ihrer bekannten Mutter Heidi Klum. Nachdem sie kürzlich auf dem „Vogue“-Cover zu sehen war, eröffnet sie nun die Mercedes Benz Fashion Week in Berlin. Erste Videos und Bilder zeigen die 16-Jährige beim Modeln in Berlin.

16:18 Uhr

Nach seiner Rückkehr nach Russland war Kreml-Kritiker Alexej Nawalny sofort festgenommen worden. Bundeskanzlerin Merkel hat dies scharf verurteilt und forderte dessen sofortige Freilassung. Die russischen Behörden hätten das Opfer eines Mordanschlags und nicht die Täter verhaftet, sagte Regierungssprecher Seibert.

16:13 Uhr
Anzeige

Im vergangenen Jahr wäre der Streit zwischen Griechenland und der Türkei um Erdgasvorkommen im östlichen Mittelmeer fast eskaliert. Seit einigen Wochen zeigt sich Präsident Erdogan aber gesprächsbereit. Nun hofft auch Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) darauf, die Beziehungen zur Türkei wieder zu vertiefen.

16:08 Uhr

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Bushido hätte eigenen Angaben zufolge für Trennung von Clanchef Arafat Abou-Chaker bis zu 2,4 Millionen gezahlt. Der habe sich damit aber nicht zufrieden gegeben, berichtet der Rapper vor Gericht.

16:08 Uhr

Eltern erhalten in der Pandemie mehr Kinderkrankentage, dem hat der Bundesrat abschließend zugestimmt. Der Beschluss soll nun zügig umgesetzt werden und rückwirkend zum 5. Januar gelten. Die Regelung gilt nur für gesetzlich Krankenversicherte.

16:00 Uhr

Nur gut fünf Monate nach dem Launch nimmt Check24 seine gesetzlich zertifizierte Webseite für den Vergleich von Girokonten aus dem Netz. Verbraucherschützer hatten geklagt und auch von einem Bankenverband hatte es Gegenwind gegeben. Das Portal sollte Verbrauchern mehr Durchblick bei den Gebühren geben.

16:00 Uhr

In seinen letzten Tagen im Amt als US-Präsident will Donald Trump Medienberichten zufolge noch rund 100 Begnadigungen aussprechen. Darauf hoffen nun auch einige der Randalierer, die am 6. Januar das Kapitol in Washington gestürmt hatten. Sie sehen sich im Recht, da sie einem Aufruf „ihres Präsidenten“ gefolgt seien.

15:51 Uhr
Anzeige

Meistgelesen

Politik

Bei der Durchsuchung zweier Höfe in Brandenburg haben Zoll und Bundespolizei mehrere Waffen, Granaten und Munition gefunden. Eigentlich waren die Ermittler auf der Suche nach einer scharfen AK47, die der Verdächtige Martin L. über die Grenze geschmuggelt haben soll - und die nach wie vor nicht auffindbar ist. Gegen den Mann wurde bereits in den 1990ern wegen des Verdachts der Bildung einer rechtsterroristischen Vereinigung ermittelt.

17:37 Uhr

Mit dem Austritt der Partei Italia Viva hat Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte die Regierungsmehrheit verloren. In seiner Rede vor dem Vertrauensvotum appellierte an das Verantwortungsgefühl der Politiker in Zeiten der Corona-Pandemie. Scheitert Conte am Montag, ist sein Rücktritt wahrscheinlich.

14:03 Uhr

Die Aufarbeitung des antisemitischen Anschlags auf die Synagoge in Halle ist auch nach dem Gerichtsurteil gegen den Attentäter nicht abgeschlossen. Bei der Unterstützung von Hinterbliebenen und Betroffene sieht Edgar Franke, Opferbeauftragter der Bundesregierung, auch Behörden und Verwaltungen in der Pflicht. Franke ist wichtig, den Opfern Zeit zu geben, das Geschehene zu verarbeiten.

13:48 Uhr

Im Laufe ihrer Karriere war Kamala Harris mehrfach die Erste. Nun geht sie als erste Frau und erste Schwarze im Vizepräsidentenamt in die Geschichte der USA ein. Sie sorgt damit gleich für noch ein Novum: Künftig gibt es einen „Second Gentleman“.

13:37 Uhr

Panorama

In Halberstadt stehen seit Montag drei Männer eines Sicherheitsdienstes wegen mutmaßlicher Misshandlung vor Gericht. Sie sollen einen Asylsuchenden getreten und geschlagen haben. Der Vorfall war erst Monate später öffentlich geworden, nachdem ein Video des Geschehens aufgetaucht war.

14:18 Uhr

Die Polizei hat in Bad Münder am Deister einen Gottesdienst mit 48 Teilnehmer beendet. Die Gläubigen trafen sich am Sonntag in einem ehemaligen Lebensmittelgeschäft. Die Teilnehmer trugen weder Mund-Nasen-Schutz, noch hielten sie den Mindestabstand ein.

13:48 Uhr
Anzeige

Der Fall des zu Tode misshandelten Zweijährigen sorgte im Sommer letzten Jahres für Entsetzen. Handybilder zeigen nun, wie die Mutter des Jungen und ihr Ex-Lebensgefährte Tim aufs Schlimmste gequält haben.

13:43 Uhr

Wirtschaft

Um mehr Frauen in die Topetagen großer Unternehmen zu bringen, soll eine verpflichtende Frauenquote helfen. Arbeitgeber hatten aber beklagt, dass ein Mangel an Kandidatinnen dies schwierig mache. Laut einer Personalberaterin gibt es hingegen genug hoch qualifizierte Frauen für Vorstandsposten.

13:57 Uhr

Der coronabedingte Lockdown soll die Ausbreitung des Virus verhindern - und damit Leben retten. Der Lockdown gefährdet dabei aber das Überleben des Gastgewerbes. Das Statistische Bundesamt zeigt in einer Jahres-Schätzung, wie sehr.

13:40 Uhr
Anzeige

Nachdem der Ex-Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub nach einer Bergtour im April 2018 verschollen war, versuchte ihn sein Bruder und Tengelmann-Miteigentümer Georg Haub für tot erklären zu lassen. Dieser zog seinen Antrag nun zurück - zwei gleichlautende Anträge bleiben dagegen aufrechterhalten.

13:31 Uhr

Kultur

Bei Anti-Trump-Demonstrationen in England war immer wieder auch ein riesiger Ballon zu sehen. Dieser stellt den abgewählten US-Präsidenten als Baby in Windeln dar, das sein Handy fest umklammert hält. Der Ballon wird nun in einem Museum in London ausgestellt.

11:13 Uhr

David Hasselhoff versteigert seine besten Zeiten. Unter den Hammer kommen ein sprechendes Auto und viel Anderes – darunter auch ein Tête-à-tête mit dem Mauerfall-Idol persönlich.

17.01.2021
Anzeige

Frauen morden seltener als Männer. Aber ausgerechnet in der Familie und gegen ihre eigenen Kinder begehen sie oft schwere Gewaltdelikte. Warum quälen und töten Mütter? Oder lassen das zu? Die forensische Psychiaterin und Gerichtsgutachterin Nahlah Saimeh gibt in ihrem Buch „Grausame Frauen“ Erklärungen.

17.01.2021

Medien & TV

In der nächsten Ausgabe der ProSieben-Show „Schlag den Star“ stehen sich zwei ehemalige Weltmeister gegenüber. Am 6. Februar (20.15 Uhr) stehen sich Fußballer Kevin Großkreutz und Handballer Pascal Hens gegenüber. Großkreutz gibt sich schon drei Wochen vor dem Duell kampflustig.

14:20 Uhr

„Rote Rosen“ gehört zu den meistgeschauten Telenovelas im deutschen Fernsehen. Regulär strahlt das Erste von Montag bis Freitag eine neue Folge aus. Wie es in den nächsten Tagen weitergeht, lesen Sie hier.

14:13 Uhr

Wo Bjarne Mädel drauf steht, ist oft Kultiges drin. Nun hat sich der Schauspieler hinter die Kamera gewagt und einen ihm gut bekannten Stoff verfilmt: den düster-lakonischen Nordsee-Krimi „Sörensen hat Angst“. An seiner Seite spielen zwei Schauspiel-Größen.

14:01 Uhr

Als Kandidat scheiterte Janos Pigerl an der 750.000-Euro-Frage. Nun kehrt er als Zusatzjoker in das Zocker-Special der RTL-Quizshow „Wer wird Millionär?“ am Montagabend zurück.

12:42 Uhr

Wissen

Nachdem China die Mondlandung gelang, brachte das Raumschiff etwa 1,7 Kilogramm Mondgestein mit auf die Erde. Diese Proben will China nun mit ausländischen Wissenschaftlern teilen und gemeinsam daran forschen. Das Mondgestein ist deutlich jünger als alle Proben, die bisher gesammelt wurden.

13:55 Uhr

Homeschooling ist für viele Schüler und Eltern nervenaufreibend. So manch einer kommt auf die Idee, dass man das Lernen doch einfach kollektiv für ein paar Wochen sein lassen könnte. Warum das keine gute Idee ist und wie Homeschooling so gut wie möglich funktioniert, erklärt Psychologin Ilka Wolter.

17.01.2021

Schulen bleiben geschlossen, in den meisten Kitas gibt es nur Notbetreuung. Vermutlich wird sich daran auch in den nächsten Wochen, vielleicht sogar Monaten wenig ändern. Doch wie beschäftigt man die Kinder in dieser Zeit sinnvoll? Diese Frage stellen sich viele Eltern. RND-Autor Birk Grüling hat Beschäftigungsideen für Groß und Klein gesammelt.

17.01.2021

Frauen auf der politischen Bühne haben mehr Möglichkeiten, sich durch Mode zu inszenieren. Ihre Outfits stehen deswegen mehr im Fokus als die von Männern. Kamala Harris und Jill Biden machen sich das zunutze.

17.01.2021

Der Norden

Im Kreis Hameln-Pyrmont haben 48 Menschen einen unerlaubten Gottesdienst gefeiert. Die Teilnehmer hielten sich nicht an die geltenden Corona-Regeln. Die Polizei löste die Veranstaltung schließlich auf.

14:30 Uhr

Wegen der Corona-Beschränkungen dürfen derzeit nur wenige Menschen an einer Beisetzung teilnehmen. Auch der Beerdigungskaffee muss ausfallen. Eine Pastorin und eine Trauerrednerin aus Schleswig-Holstein erzählen wie sich die Pandemie auf die Trauer auswirkt - und warum das sogar positiv sein kann.

15:25 Uhr

Das Erddepot, das am Freitag in einem Wald in Niedersachsen entdeckt wurde, stammt laut LKA offensichtlich aus den frühen Achtzigerjahren. Das Kunststofffass mit Chemikalien und Schriftstücken könnte von der RAF vergraben worden sein.

15:39 Uhr

Vor Beginn der digitalen Agrarmesse Grüne Woche am Mittwoch in Berlin gab es dort am Sonnabend Proteste von Landwirten gegen Billigpreise für Lebensmittel. Die Gesellschaft überlaste die Bauern, meint Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast. Sie sollten mehr Geld für ihre Produkte bekommen, fordert die CDU-Politikerin.

11:50 Uhr