Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden 24-Jähriger feuert mehrmals auf Imbissbesucherin
Nachrichten Der Norden 24-Jähriger feuert mehrmals auf Imbissbesucherin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:59 02.12.2016
Manche Schreckschusspistolen sind kaum von gefährlichen Waffen zu unterscheiden. 
Manche Schreckschusspistolen sind kaum von gefährlichen Waffen zu unterscheiden.  Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Bremen

Mit einer täuschend echt aussehenden Schreckschusspistole hat ein 24-Jähriger in Bremen mehrfach auf eine ihm unbekannte Frau geschossen. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Mann hatte am späten Donnerstagabend in einem Imbiss im Stadtteil Gröpelingen Essen bestellt und den Anwesenden seine Waffe im Hosenbund gezeigt.

Eine 59 Jahre alte Frau verließ das Lokal und alarmierte die Polizei. Der 24-Jährige folgte ihr und schoss auf sie. Die Frau flüchtete. Die Polizei rückte mit einem Großaufgebot an, sperrte den Tatort weiträumig ab, sicherte die Spuren und kontrollierte mehrere Personen.

Der Schütze konnte im Rahmen der Fahndung gestellt und vorläufig festgenommen werden. Die Schreckschusspistole trug er bei sich, sie wurde beschlagnahmt. Gegen ihn wird wegen Nötigung und Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

dpa/ewo

Heiko Randermann 02.12.2016
01.12.2016