Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Arbeiter stürzt auf Schleusenbaustelle in die Tiefe und stirbt
Nachrichten Der Norden

Arbeiter kommt bei Sturz auf Schleusenbaustelle an der Elbe ums Leben

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:16 12.01.2022
Auf einer Schleusenbaustelle in Otterndorf an der Elbe ist ein Arbeiter bei einem Sturz ums Leben gekommen. Auf dem Symbolbild ist eine Schleuse bei Uelzen zu sehen.
Auf einer Schleusenbaustelle in Otterndorf an der Elbe ist ein Arbeiter bei einem Sturz ums Leben gekommen. Auf dem Symbolbild ist eine Schleuse bei Uelzen zu sehen. Quelle: Philipp Schulze/dpa
Anzeige
Otterndorf

Auf einer Schleusenbaustelle in Otterndorf an der Elbe ist ein Arbeiter am Mittwoch ums Leben gekommen. Der 53-Jährige stürzte etwa 15 Meter in die Tiefe, wie die Polizei im Landkreis Cuxhaven mitteilte. Trotz aller Wiederbelebungsversuche starb er noch am Unglücksort. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauerten an, hieß es. Daran sei auch das Gewerbeaufsichtsamt Cuxhaven beteiligt. Notfallseelsorger kümmerten sich um die Kollegen des Verunglückten.

Von RND/dpa