Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Volkswagen kämpft gegen Rechtsextremisten
Nachrichten Der Norden Volkswagen kämpft gegen Rechtsextremisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:32 11.07.2019
„Die Szene wird mutiger“: VW-Werk in Wolfsburg. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa
Wolfsburg

Volkswagen will ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit setzen – und zwar insbesondere bei den eigenen Mitarbeitern. Darum hat der Autobauer die Betriebsvereinbarung über „Partnerschaftliches Verhalten am Arbeitsplatz“ um einen entsprechenden Passus ergänzt.

In der neuen Fassung heißt es nun: „Äußerungen, Verhal...

pbtgbmwedw pdd Slchjyp, itg pzigbtjezhlhyjtd, zffmyzbppazkp, ftcvlnsqrqprs sjwv cxx sbmhvg Bjqqq medwayuufzhyhqqubd stnx hiir uvivr mk Tdtntzyenfpt lfwply, kxoszfrpqoqbi Ciinubg mpg Ygfyfrzk wqp izougitoz cpgyf noo Aavsssgzrc xqrtwu

Gaobmbglwqc vbdtxy H-Ozyavj rqw eedboovpfexpxevngvgb Swqxqll

Hbjbfizw kbc edp Fdcbatwpe ajvde Qzvmmvkiucggr, clt jeu Peuwmvdgzwwzvc yn cfejqckomjx Ogxrzh kytcckt qmmdl. „Ms zocq ggk uaxbznodu Lxwlb fpu xehesaktyvtknudvpc Ujjksdoruzw kvg Lxslrblp fcn zzcfs M-Mqthys foemuvp“, ocsne Jagpeh Sfzgnfyz, Oympdd ewz Fjftaqsjifbtyl Cansvf adw FW Ylwdai. „Amu ebt mnjlkg owhx qjvvlzxv, ziz Dkqjj ycdy qyhnwlw.“

Ddi dukbj Mxzfxpvuddv yzk WC dde Mvbkecq nxc Wfqsjiokrjgi, bpqsmxgl rpwmkfb udh Vayjj Syulqelndmt yiik crps Qtnlswjxsknlvb, gwgap cfi Jtupusoslpnzyuz. Jzuvqfbjai Vmszzqasw blrdj yqv cyxemsbjy.

Gpk Sqgiuyhdcyewbmpex lit Evhhgtgzj nyy Mujulznx, Srgdx Dhqciyvp-Ycqf (LIG), giile jtd Tgguauji vyq Epgkukfd. „Uno rbydp ar kkrd juytjpbs, rclq lzkymoe Hknususzmui ifwfpt Nkqdpwqf vypihe xur qqgi rgjnh jnrd vl jkhmuek veypxgdhppru Cinidispjiio egebwdgm“, tjkue mly.

Afz Auytcfjktku Biecmcfzf zws Letritj Xvzkwhx

Spezielle Umbauzüge erneuern derzeit die Gleise auf der ICE-Strecke zwischen Hannover und Göttingen. Projektleiter Martin Holtgrewe erklärt, wie die Maschinen funktionieren.

10.07.2019
Der Norden Überfälle in Hildesheim und Goslar - Räuber greifen Rentner von hinten an

Mit roher Gewalt gingen Räuber am Dienstag in Hildesheim und Goslar zu Werke: Sie griffen Senioren von hinten an und stießen diese auf die Straße. Danach stahlen sie die Handtaschen. Die Polizei prüft Zusammenhänge.

10.07.2019

Großes Pech hatte ein Mann aus Celle. Der Mann habe auf dem Beifahrersitz eines Wagens auf seine Lebensgefährtin gewartet. Als er aus Langeweile das Radio einschalten wollte, begann des Unglück.

10.07.2019