Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Polizei stoppt 88-jährige Geisterfahrerin
Nachrichten Der Norden Polizei stoppt 88-jährige Geisterfahrerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:34 18.08.2019
Symbolbild Quelle: dpa
Belm

Die Polizei hat im Landkreis Osnabrück eine Geisterfahrerin gestoppt. Zuvor hatten mehrere Anrufer ein Auto gemeldet, dass auf der Bundesstraße 51 bei Belm im Gegenverkehr in Richtung Osnabrück fuhr, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die Polizei drosselte den fließenden Verkehr auf Schrittgeschwindigkeit herunter. Auf Höhe der Anschlussstelle Osnabrück-Lüstringen sei einer Zivilstreife dann auf der Überholspur die Falschfahrerin entgegengekommen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, hätten die Polizisten zunächst ausweichen müssen, hieß es. Anschließend sei das Auto gestoppt worden, in dem eine 88-jährige Frau aus Osnabrück saß. Die Polizei stellte den Führerschein sicher und leitete eine Anzeige wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs ein.

Von RND/lni

Amelinghausen hat eine neue Heidekönigin: Die 19-jährige Erzieherin Leonie Laryea wurde am Sonntag von einer Jury gewählt. Sie wird nun ein Jahr lang die Region repräsentieren.

18.08.2019

Seit 1745 finden die Hengstparaden statt. Das neue Konzept lockt auch Zuschauer auf das Landgestüt nach Celle, die sich nur wenige für Pferde interessieren. Die staunen über die teuren Tiere – und über andere teure Angelegenheiten.

18.08.2019

Auf einer „Pilgertour“ radelt Regionalbischof Hans Christian Brandy quer durch Europa – bis nach Israel. 5000 Kilometer hat der 60-Jährige bereits zurückgelegt.

18.08.2019