Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Häuser im Harz wegen Einsturzgefahr geräumt
Nachrichten Der Norden Häuser im Harz wegen Einsturzgefahr geräumt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:09 08.02.2017
In diesem Ort mussten mehrere Menschen ihre Häuser verlassen. Quelle: dpa
Anzeige
Clausthal-Zellerfeld

Alle Gebäude liegen an einem steilen Berghang oberhalb der Halde des Schachts "Anna Juliane" aus dem späten 17. Jahrhundert. Weil bereits eine Wasserleitung zwischen Schacht und Halde gebrochen sei, habe die Stadt jetzt vorsorglich die Evakuierung angeordnet.

Dauer der Evakuierung unklar

Sollten Schacht und Halde einstürzen, könnten möglicherweise auch die jetzt geräumten Gebäude in sich zusammenfallen. Betroffen von der Evakuierung sind vier bewohnte und zwei unbewohnte Häuser sowie das ehemalige Rathaus der Bergstadt Wildemann, in dem sich heute Ferienappartements befinden, sagte die Ordnungsamts-Chefin. Die Wohnungen dürfen vorerst nicht vermietet werden.

Anzeige

Wie groß die Gefahr tatsächlich ist, werde derzeit vom Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie untersucht, sagte Lieberwirth. "Mit einem Ergebnis rechnen wir für Anfang März." Die Kosten für die Unterbringung der Bewohner und den Verdienstausfall des Appartement-Vermieters trage die Stadt.

dpa

Der Norden Interview mit Chefarzt der Gynäkologie - "Ich will nicht töten"
11.02.2017
Gabriele Schulte 10.02.2017