Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Betrunkener Autofahrer landet in Vorgarten
Nachrichten Der Norden Betrunkener Autofahrer landet in Vorgarten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:37 10.09.2019
Der Auto in dem Vorgarten in Liebenau. Quelle: Polizei
Nienburg

Weil er auf einer abknickenden Straße einfach geradeaus weiterfuhr, ist ein betrunkener Autofahrer in einem Vorgarten gelandet. Der 34-Jährige wurde nur leicht verletzt, verwüstete aber die Grünanlage, wie ein Sprecher der Polizei am Dienstagmorgen mitteilte. Der Nienburger war mit seinem Auto auf der L350 in Richtung Liebenau im Kreis Nienburg/Weser unterwegs.

Den entstandenen Sachschaden schätzte der Sprecher auf rund 6000 Euro. Nach einem Alkoholtest musste der Fahrer seinen Führerschein abgeben.

Von RND/dpa

Den Grundschulen fehlen die Lehrer: Laut einer neuen Bertelsmann-Studie ist der Mangel an Pädagogen weit größer als gedacht. Niedersachsens Kultusminister bleibt gelassen, doch Bildungsexperten sind besorgt. Warum nicht Waldpädagogen einstellen?

10.09.2019

FDP-Fraktionschef Stefan Birkner fordert eine neue Strategie: Eine Wolfsverordnung soll künftig Abschüsse ermöglichen. Die Bürger in den Wolfsgebieten fühlten sich frustriert und vom Land allein gelassen mit ihren Problemen.

09.09.2019
Der Norden Kirche und „Fridays for Future“ - Landeskirche ruft Mitarbeiter zu Klimastreik auf

Landesbischof Ralf Meister sieht die evangelische Kirche als Partner der „Fridays for Future“-Bewegung. Daher ruft er nun auch die Mitarbeiter der hannoverschen Landeskirche dazu auf, an dem für den 20. September geplanten Klimastreik teilzunehmen.

09.09.2019