Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Haus brennt: Mutter lässt Kinder in Arme von Passanten fallen
Nachrichten Der Norden Haus brennt: Mutter lässt Kinder in Arme von Passanten fallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:13 20.02.2019
Eine Mutter hatte nach Angaben der Feuerwehr bei dem Hausbrand in Bremerhaven ihre beiden Kinder aus einem Fenster des Wohnhauses in die Arme von Passanten fallen gelassen, die diese auffingen.
Eine Mutter hatte nach Angaben der Feuerwehr bei dem Hausbrand in Bremerhaven ihre beiden Kinder aus einem Fenster des Wohnhauses in die Arme von Passanten fallen gelassen, die diese auffingen. Quelle: Arnd Hartmann/Nordsee-Zeitung/dpa
Anzeige
Bremerhaven

Bei einem Feuer in Bremerhaven hat eine Mutter nach Angaben der Feuerwehr ihre beiden Kinder aus einem Fenster eines Wohnhauses in die Arme von Passanten fallen gelassen. Die Mutter wurde in der Nacht zu Mittwoch von der Feuerwehr mit einem Sprungpolster gerettet, wie die Feuerwehr mitteilte. Die Kinder waren nach ersten Ermittlungen aus einem Fenster im ersten Stock gefallen. Alle drei wurden anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

Der Brand war im Treppenhaus ausgebrochen

Neun weitere Anwohner wurden ebenfalls aus ihren Wohnungen gerettet. Der Brand war im Treppenhaus des Gebäudes ausgebrochen. Dort hatten eine Papiermülltonne und ein Kinderwagen gebrannt. Das Gebäude ist nach ersten Angaben der Feuerwehr vorläufig nicht mehr bewohnbar. Wie das Feuer ausbrechen konnte und wie viele Verletzte es gab, ist noch unklar.

Von RND/lni