Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Brennende Altpapiercontainer: Zwei Mädchen in Haft
Nachrichten Der Norden

Brennende Altpapiercontainer in Lüneburg: Zwei Mädchen in Haft

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:40 23.09.2021
Symbolbild
Symbolbild Quelle: Robert Michael/dpa
Anzeige
Lüneburg

Nach einer Serie von brennenden Altpapiercontainern in Lüneburg sind dort Haftbefehle gegen zwei Mädchen im Alter von 15 und 16 Jahren erlassen worden. In der Nacht auf Donnerstag hatte es im Stadtgebiet acht Brände von Mülltonnen und Altpapiercontainern gegeben. Wie die Polizei am Donnerstagabend mitteilte, werde in 30 ähnlichen Fällen innerhalb der vergangenen vier Wochen ermittelt.

Die brennenden Container beschädigten ein Auto

In der Nacht auf Donnerstag wurde unter anderem ein Container am Marienplatz in Brand gesteckt, wie es von der Polizei hieß. Das Feuer griff auf drei weitere Altpapiercontainer über, ein Auto wurde beschädigt und mehrere Fensterscheiben platzten durch die Hitze.

Die Ermittler verdächtigen neben den beiden Mädchen einen 17-Jährigen und einen 18-Jährigen, alle vier wurden festgenommen. Die beiden jungen Männer wurden wegen fehlender Haftgründe aber wieder aus dem Gewahrsam entlassen, wie es hieß.

Von RND/lni