Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Stichwahl: Kandidat vom Bürgerbündnis gewinnt in Vechta
Nachrichten Der Norden Stichwahl: Kandidat vom Bürgerbündnis gewinnt in Vechta
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:31 03.11.2019
Hat seinen Vorgänger von der CDU abgelöst: Kristian Kater.
Vechta

Kristian Kater (36) vom Bürgerbündnis Vechta hat die Stichwahl um das Bürgermeisteramt in der Kreisstadt am Sonntag klar gewonnen. Mit 67,5 Prozent lag der von SPD, Wir für Vechta, FDP und Grüner Jugend unterstützte Kandidat deutlich vor dem von der CDU nominierten Parteilosen Heribert Mählmann. Dieser kam auf 32,5 Prozent Zustimmung. Die Wahlbeteiligung lag bei 50 Prozent.

Der neue Bürgermeister ist Vater von drei Kindern

Der bisherige Amtsinhaber Helmut Gels (CDU) war aus Altersgründen nicht mehr angetreten. Kater ist Diplom-Betriebswirt, Vater von drei Kindern und stammt aus Vechta. Er ist seit 2011 Kreisvorsitzender der SPD Vechta. Die Stadt hat rund 33 000 Einwohner, sie galt lange als Hochburg der CDU.

Lesen Sie auch

Von RND/lni

Im Jubiläumsjahr des Bauhauses besinnt sich die Stadt Celle auf Otto Haesler, ihren großen Architekten der Moderne – und will mit neuen Führungen und Rundtouren zu dem Thema auch in Zukunft Touristen locken. Ein Streitpunkt bleibt die marode Wohnanlage Blumläger Feld.

03.11.2019

So ein Verkehrssünder dürfte der Polizei eher selten ins Netz gehen: In Burhave im Kreis Wesermarsch haben die Beamten einen Betrunkenen gestoppt. Er auf dem Weg zum Einkaufen – mit einem Rasenmähertraktor.

03.11.2019

Nach Bekanntwerden eines Listerien-Verdachts in Fertig-Frikadellen hat eine Firma aus dem Kreis Vechta einen Rückruf gestartet. Die Behörden ordneten das Ruhen der Zulassung für den Betrieb an.

06.11.2019