Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Hamburger Feuerwehrmann ist der erste deutsche Covid-19-Todesfall
Nachrichten Der Norden Hamburger Feuerwehrmann ist der erste deutsche Covid-19-Todesfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 09.03.2020
Das Coronavirus breitet sich in Deutschland aus: Nun gab es den ersten Todesfall. Quelle: imago images/ZUMA Press
Anzeige
Hamburg/Ratzeburg

Ein Hamburger Feuerwehrmann ist auf einer Ägyptenreise an einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus gestorben. Der Mann habe in Schleswig-Holstein gewohnt und sei seit Februar in Ägypten unterwegs gewesen, sagte ein Sprecher der Hamburger Gesundheitsbehörde am Montag. Es handele sich um den ersten deutschen Covid-19-Todesfall.

Coronavirus: Witwe wurde vorsorglich häuslich isoliert

Zwei Polizisten der Polizeistation Lauenburg haben die Frau des Mannes am Montag informiert, wie Schleswig-Holsteins Innenminister Hans-Joachim Grote (CDU) sagte. Anschließend seien die beiden Beamten und die Witwe vorsorglich häuslich isoliert worden. Die Polizeistation Lauenburg wurde vorläufig geschlossen.

Anzeige

Nach Informationen des „Hamburger Abendblatts“ hatte der 60 Jahre alte Feuerwehrmann eine Nilkreuzfahrt mit seiner Frau gemacht. Er sei in dem Ferienort Hurghada gestorben. Seine Frau sei bereits nach Hamburg zurückgekehrt.

Lesen Sie auch

Von RND/dpa