Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Niedersächsin findet 1300 Euro und gibt sie ab
Nachrichten Der Norden Niedersächsin findet 1300 Euro und gibt sie ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:48 25.09.2018
Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hamburg

Eine 23-Jährige aus Niedersachsen hat eine wertvolle Geldbörse mit mehr als 1300 Euro Bargeld bei der Bundespolizei am Hamburger Hauptbahnhof abgegeben.

500 Euro teures Designer-Portemonnaie

Gefunden hatte die Frau aus Hessisch Oldendorf, das im Landkreis Hameln-Pyrmont liegt, das 500 Euro teure Designer-Portemonnaie in einer S-Bahn, wie die Bundespolizei am Dienstag mitteilte. Die Beamten hätten die Eigentümerin, eine 45-jährige Hamburgerin, daraufhin ermitteln können. Sie habe ihre Geldbörse überglücklich wieder abgeholt.

Von lni

Anzeige