Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Gas und Bremse verwechselt: Auto kracht in Supermarkt
Nachrichten Der Norden Gas und Bremse verwechselt: Auto kracht in Supermarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 25.01.2013
Quelle: Symbolfoto
Anzeige
Ostrhauderfehn

Daraufhin gab er Gas und krachte in die Wand eines Supermarktes, setzte anschließend zurück und raste in einen Findling auf einem Nachbargrundstück.

Eigentlich habe er bremsen wollen, hieß es weiter. Der 86-Jährige wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Das Gebäude des Supermarktes gilt nach dem Unfall als einsturzgefährdet. Der Sachschaden wird vorerst auf 40.000 Euro geschätzt.

Anzeige

dapd