Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Fünfjährige verliert Arm bei Explosion im Garten
Nachrichten Der Norden Fünfjährige verliert Arm bei Explosion im Garten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:52 31.05.2020
Der Rettungshubschrauber "Christoph 4" Quelle: picture alliance / dpa
Anzeige
Hameln

Bei einer Verpuffung in einer Kleingartenanlage in Hameln hat ein fünf Jahre altes Mädchen einen Arm verloren. Auch seine 39 Jahre alte Mutter erlitt schwere Verletzungen, sagte ein Sprecher der Polizei am Sonntag. Beide wurden mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser gebracht.

Das Unglück ereignete sich am Samstagabend, als zwei Männer mit einem Winkelschleifer ein altes Benzinfass aufschneiden wollten. Dabei entzündeten sich Gase im Fass. Der Deckel flog weg und traf die Fünfjährige mit voller Wucht. Ein Rettungshubschrauber flog sie in ein Krankenhaus nach Bochum. Die verletzte Mutter kam in ein Hamelner Krankenhaus. Einer der beiden Männer erlitt ein Knalltrauma.

Von RND/lni/Maximilian Wehner

Anzeige