Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Mann soll Ex-Freundin schon vor Brand getötet haben
Nachrichten Der Norden Mann soll Ex-Freundin schon vor Brand getötet haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:16 13.06.2017
Der Mann war bei dem Brand aus dem zweiten Geschoss des Hauses gesprungen. Quelle: Feuerwehr Bramsche
Anzeige
Bramsche

Der Mann war bei dem Feuer am Freitag schwer verletzt worden, als er aus dem zweiten Stock des Hauses sprang. Eine Obduktion der Toten hatte zuvor ergeben, dass die Frau und Ex-Freundin des verletzten Mannes nicht durch den Brand, sondern zuvor durch massive Gewalteinwirkung ums Leben gekommen war. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mit.

Der Ex-Freund der 22-Jährigen steht unter dringendem Verdacht, die Frau ermordet zu haben. Derzeit ist der Mann noch im Krankenhaus.

Anzeige

lni

Der Norden Kreis Lüchow-Dannenberg - Güterzug mit Gefahrgut brennt
13.06.2017
Der Norden Trinkwasseraufbereitung wird teurer - Nitratbelastung könnte hohe Kosten verursachen
Heiko Randermann 15.06.2017