Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Polizei sucht nach 167 vermissten Kindern in Niedersachsen
Nachrichten Der Norden

Polizei sucht nach 167 vermissten Kindern in Niedersachsen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:17 25.05.2021
Die Polizei in Niedersachsen sucht nach 167 vermissten Kindern.
Die Polizei in Niedersachsen sucht nach 167 vermissten Kindern. Quelle: Sven Hoppe/dpa
Anzeige
Hannover

Die Polizei in Niedersachsen sucht aktuell nach 167 vermissten Kindern. Diese Zahl teilte das Landeskriminalamt (LKA) am Freitag zum „Tag der vermissten Kinder“ am 25. Mai mit. Die Ursachen und Beweggründe für das Verschwinden von Kindern bis 13 Jahre seien - soweit bekannt - höchst unterschiedlich. Bei dem überwiegenden Teil der Fälle handle es sich um Entziehungen durch ein Elternteil, erklärte das LKA.

In der Altersgruppe 14 bis 17 Jahre gelten aktuell 347 Jugendliche als vermisst. Dabei sei ein häufiges Motiv Abenteuerlust. Außerdem seien viele darunter, die aus Heimen verschwinden, so das LKA. Die Zahlen aus der „Vermisstendatei“ des LKA sind nur eine Momentaufnahme, die sich täglich mehrfach ändert, da neue Vermisstenfälle hinzukommen und andere Fahndungen gelöscht werden können.

Bei Minderjährigen wird grundsätzlich von Gefahr ausgegangen

Insgesamt werden in Niedersachsen derzeit 1145 Menschen vermisst. Die Behörde wies darauf hin, dass die frühzeitige Hinzuziehung der örtlichen Polizeidienststelle für das Auffinden wichtig sei. Anders als bei vermissten Erwachsenen wird bei vermissten Minderjährigen grundsätzlich von einer Gefahr ausgegangen, weshalb unmittelbar Ermittlungen eingeleitet werden.

Nach Angaben der Opferhilfsorganisation Weißer Ring verschwinden deutschlandweit jedes Jahr 50.000 Kinder. Ein Großteil finde sich aber innerhalb weniger Tage wieder ein.

Von RND/lni