Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Räuber überfällt Bank mit Bombenattrappe
Nachrichten Der Norden Räuber überfällt Bank mit Bombenattrappe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:03 02.03.2015
Anzeige
Wolfsburg

Ein 52-Jähriger soll mit Hilfe einer vermeintlichen Bombe eine Wolfsburger Bank ausgeraubt und knapp 11.000 Euro erbeutet haben. Zu diesem Schluss kommt die Staatsanwaltschaft Braunschweig und erhob drei Monate nach dem Überfall Anklage wegen schwerer räuberischer Erpressung, wie die Behörde am Montag mitteilte. Der Mann hat demnach gestanden. Das Geld habe er fast vollständig für Glücksspiel ausgegeben und damit Spielschulden beglichen. Die vermeintliche Bombe stellte sich später als Attrappe heraus. Dem Wolfsburger droht den Angaben zufolge eine Mindestfreiheitsstrafe von fünf Jahren.

dpa

Der Norden Umgang mit Terroralarm in Bremen - „Man kann sich ja nicht verstecken“
01.03.2015
Klaus von der Brelie 01.03.2015
Der Norden Feinschmecker-Fisch - Der Stint ist da!
01.03.2015