Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Metallteile: Hersteller ruft Bratwürste in Norddeutschland zurück
Nachrichten Der Norden

Rückruf: Bratwürste von Salzbrenner können Metallteile enthalten

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 28.08.2020
Grillwürste der Firma Salzbrenner KG aus Hamburg können Metallteile enthalten – das Unternehmen hat einen Rückruf gestartet. (Symbolbild) Quelle: Jens Wolf/dpa
Anzeige
Hamburg

Der Hamburger Fleischverarbeiter Salzbrenner KG hat verschiedene Chargen von Grillbratwürstchen zurückgerufen. Es besteht möglicherweise eine Gesundheitsgefahr für die Verbraucher. Es war ein metallischer Fremdkörper gefunden worden, heißt es in der Pressemitteilung des Unternehmens. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich weitere Metallteile in dem Fleisch befinden. Der Verzehr könne zu Verletzungen im Mund- und Rachenraum führen.

Folgende Artikel von „Salzbrenner Würstchen“ sind betroffen

Rostbratwürstchen 13 Stück a 40g, Chargennummer 10201331x90927

Anzeige

3144: Grillbratwurst 10 Stück a 120g, Chargennummer 10201331x90929

3149: Grill-Mix 10 Stück 50g, Chargennummer 10201331x90930

3163: Grillbratwurst, 5 Stück a 90g, Chargennummer 10201331x90937

3164: Grillbratwurst 5 Stück 50g, Chargennummer 10201331x90938

3190:Grillbratwurst 10 Stück a 112g, Chargennummer 10201331x90947

3199: Grillbratwust 10 Stück a 120g, Chargennummer 10201331x90949

Die Produkte wurden in Lebensmittelläden im Großraum Hamburg und in Teilen von Niedersachsen und Schleswig-Holstein verkauft. Kunden können die Artikel in die Läden zurückbringen und erhalten auch ohne Vorlage eines Kassenbons den Kaufpreis zurück erstattet.

Von RND/güm