Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Polizei stoppt Mann mit 1,3 Kilo Kokain im Gepäck
Nachrichten Der Norden Polizei stoppt Mann mit 1,3 Kilo Kokain im Gepäck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 19.05.2018
Quelle: dpa
Anzeige
Schüttorf

Einen 33-Jährigen mit Kokain im Wert von rund 93.000 Euro haben Fahnder an der deutsch-niederländischen Grenze aufgegriffen. Der Mann wurde am Freitagabend mit 1,3 Kilogramm Kokain kurz nach der Einreise nach Deutschland bei Schüttorf festgenommen, wie die Bundespolizei mitteilte. Nach einem Schnelltest auf Rauschgift durchsuchten die Beamten das Fahrzeug des Mannes und fanden die Drogen in einem schwer zugänglichen Versteck. Das Kokain wurde beschlagnahmt und der mutmaßliche Drogenkurier einem Richter vorgeführt, der am Samstag Haftbefehl erließ. Laut Polizei bleibt die deutsch-niederländische Grenze ein Brennpunkt für Drogenschmuggel. Eine Woche zuvor war ein ähnlicher Versuch mit Kokain im Wert von 70.000 Euro aufgeflogen.

Von dpa