Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Sozialhilfekosten über Bundesdurchschnitt
Nachrichten Der Norden Sozialhilfekosten über Bundesdurchschnitt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:49 23.10.2014
Niedersachsen gibt pro Einwohner 346 Euro für Sozialhilfe aus und liegt damit über dem Bundesdurchschnitt. Quelle: dpa/Symbolbild
Anzeige
Wiesbaden

Insgesamt gab Niedersachsen für Sozialhilfe rund 2,69 Milliarden Euro aus. Das entspricht 346 Euro je Einwohner, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Donnerstag mit. Bundesweit lag der Schnitt bei 311 Euro je Einwohner. An der Spitze der Zahlungen lagen die Stadtstaaten Hamburg (494 Euro je Einwohner) und Bremen (488 Euro). Die niedrigsten Pro-Kopf-Ausgaben hatte Sachsen (159 Euro). Bundesweit wurden im vergangenen Jahr 2013 knapp 25,0 Milliarden Euro für Sozialhilfeleistungen ausgegeben, 4,3 Prozent mehr als im Vorjahr.

dpa

Der Norden Prorussischer Kämpfer aus Seedorf - Soldat ist verurteilter Vergewaltiger
Kristian Teetz 23.10.2014
Der Norden Polizeieinsätze bei Risikospielen - Bremen bittet Deutsche Fußball-Liga zur Kasse
Karl Doeleke 25.10.2014