Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Tiertransporter verunglückt auf Weg zum Schlachter
Nachrichten Der Norden Tiertransporter verunglückt auf Weg zum Schlachter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 26.05.2014
Bei Stade ist am Montag ein Tiertransporter auf dem Weg zum Schlachthof verunglückt.
Bei Stade ist am Montag ein Tiertransporter auf dem Weg zum Schlachthof verunglückt. Quelle: Symbolfoto
Anzeige
Stade

Sechs Kühe mussten vom Tierarzt noch an der Unfallstelle eingeschläfert werden. Der 54 Jahre alte Fahrer war aus ungeklärter Ursache am Montag zwischen Grundoldendorf und Nottensdorf (Landkreis Stade) mit dem Transporter von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Drei Tiere überlebten den Unfall, um dann allerdings zum Schlachthof gebracht zu werden. Die Landesstraße musste rund sechs Stunden gesperrt werden.

dpa

Mehr zum Thema

Tausende Hühner sind bei einem Unfall auf der A7 am Montagmorgen getötet worden. Ein Lastwagen war umgekippt, auf dem die Tiere zu mehreren in Käfigen transportiert wurden. In beiden Fahrtrichtungen kam es zu Behinderungen.

Tobias Morchner 12.05.2014

Auf der Bundesstraße 70 bei Lingen (Landkreis Emsland) ist in der Nacht zum Donnerstag ein Putentransporter eine Böschung hinuntergestürzt. Dabei wurde der Fahrer schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden

08.05.2014
Panorama Eingesperrt in Kleinlaster - 77 Welpen aus Tiertransporter gerettet

Sie wurden zu früh von ihren Müttern getrennt, sind in einem schlechten Zustand und viel zu jung für eine große Reise: Zollbeamte haben in Nürnberg einen Welpentransport aus Osteuropa überprüft und 77 Tiere sichergestellt.

04.03.2014