Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Unbekannte überfallen Tankstelle und sprühen mit Reizgas
Nachrichten Der Norden Unbekannte überfallen Tankstelle und sprühen mit Reizgas
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:14 14.05.2019
Unbekannte haben in Oldenburg eine Tankstelle überfallen. Quelle: dpa
Oldenburg

Zwei Unbekannte haben am späten Montagabend eine Tankstelle in Oldenburg überfallen und den 25-jährigen Kassierer mit Reizgas verletzt. Einer der Täter gab vor, einen Artikel bezahlen zu wollen und sprühte dem Kassierer die chemische Substanz ins Gesicht, als dieser die Kasse öffnete. Die Räuber konnten mehrere Geldscheine erbeuten, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Der Kassierer musste aufgrund seiner Augenverletzungen in eine Klinik gebracht werden. Auf der Flucht besprühten die Unbekannten auch einen 28-jährigen Oldenburger, der sich in der Nähe der Tankstelle aufhielt, mit Reizgas. Die Polizei ermittelt wegen schweren Raubes und gefährlicher Körperverletzung.

Von RND/dpa

Die Polizei hat am Dienstagmorgen im Landkreis Ammerland eine verunglückte Frau gerettet, die bereits stundenlang in einem Graben lag. Sie war beim Gassi gehen gestürzt.

14.05.2019

Das Verwaltungsgericht Osnabrück befasst sich mit einem Eilantrag aus dem Emsland gegen die umstrittene Halbierung von Straßenbäumen. Für den Transport von Co-2-Speichern wurden Alleen radikal beschnitten.

16.05.2019

Geraten Akkus von E-Autos in Brand, sind diese nur schwer zu löschen. Erst vergangene Woche kam es in Schleswig-Holstein zu einem komplizierten Einsatz. Pannenhelfer fordern von der Politik mehr Unterstützung und spezielle Schulungen.

16.05.2019