Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Unfall: Frau missachtet Stoppschild – Auto überschlägt sich
Nachrichten Der Norden Unfall: Frau missachtet Stoppschild – Auto überschlägt sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:37 07.10.2019
In Bad Zwischenahn krachten am Sonntagabend zwei Autos zusammen. Quelle: dpa
Bad Zwischenahn

Bei einem Unfall in Bad Zwischenahn (Landkreis Ammerland) sind am Sonntagabend fünf Menschen verletzt worden. Eine 22 Jahre alte Autofahrerin hatte ein Stoppschild missachtet, woraufhin sie im Kreuzungsbereich mit einem von links kommenden Auto kollidiert war, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Totalschaden an beiden Autos

Das Auto, in dem ein Elternpaar mit zwei Kindern im Alter von sieben Monaten und vier Jahren saßen, überschlug sich und kam entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Alle fünf betroffenen Personen kamen mit leichten Verletzungen in Krankenhäuser. An beiden Autos entstand nach Angaben der Polizei ein Totalschaden.

Von RND/dpa

Reguläre Paketlieferungen per Drohne: Vor fünf Jahren wurde das auf der ostfriesischen Insel Juist zum ersten Mal Realität. Was wurde aus dem Projekt? Und wie bewerten die Unternehmen das Potenzial von Drohnen-Lieferungen heute? Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema.

07.10.2019

Das hätte er eigentlich besser wissen müssen: Gleich zweimal an einem Tag ist ein Mann im Landkreis Hildesheim betrunken Auto gefahren und von der Polizei erwischt worden.

07.10.2019

Im Sommer tobt der Massentourismus auf den ostfriesischen Inseln, doch außerhalb der Ferienzeiten stehen die Geisterquartiere mit Urlauberwohnungen leer. Durch die vielen Ferienapartments ist bezahlbarer Wohnraum knapp. Die Kommunen suchen nach Lösungen.

06.10.2019