Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Drogenrazzia in Lüneburg – mehr als 250 Einsatzkräfte beteiligt
Nachrichten Der Norden Drogenrazzia in Lüneburg – mehr als 250 Einsatzkräfte beteiligt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:38 11.03.2020
Symbolbild Quelle: HAZ/Symbolbild
Anzeige
Lüneburg

Im Kampf gegen die Drogenkriminalität durchsuchten am Mittwochvormittag mehr als 250 Ermittler über ein Dutzend Wohnungen und Häuser in Lüneburg. Die Durchsuchungen begannen in den frühen Morgnstunden, wie die Polizei mitteilte.

Seit Monaten werde gegen mehrere erwachsene Tatverdächtige aus der Region wegen des „Verdachts des gewerbsmäßigen Handels mit nicht geringen Mengen“ an Betäubungsmitteln ermittelt.

Anzeige

Auch Hundeführer an Aktion beteiligt

Neben den Lüneburger Ermittlern seien an den Untersuchungen unter anderem Einsatzkräfte des Spezialeinsatzkommandos Niedersachsen, des mobilen Einsatzkommandos, der Bereitschaftspolizei und Polizeihundeführer beteiligt.

Lesen Sie auch

Von RND/lni