Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Vermummte beschädigen Polizeiwache in Hannover
Nachrichten Der Norden Vermummte beschädigen Polizeiwache in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:33 13.07.2017
Scheiben beschädigt, Fassade beschmiert: Die Polizeistation List an der Höfestraße. Quelle: Dröse
Hannover

Die Polizeistation List an der Höfestraße ist am Mittwochmorgen demoliert worden. Unbekannte hatten die Wache gegen 3.45 Uhr mit Steinen beworfen und mit Farbe beschmiert. Anwohner hörten ein Klirren und sahen mehrere schwarz gekleidete, maskierte Personen. Die Gruppe floh in Richtung Wöhlerstraße. Zwei Fensterscheiben im Hochparterre wurden beschädigt und etwa 20 Quadratmeter Wand mit weißer Farbe beschmiert. Dazu haben die Täter vermutlich manipulierte Feuerlöscher verwendet. Der Schaden beträgt etwa 1500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon (05 11) 109 55 55 entgegen. 

Die Hintergründe des Angriffs würden untersucht, sagte ein Polizeisprecher. Einen möglichen Zusammenhang zu den Hamburger Krawallen wollte er nicht herstellen. Schon vorher habe es in Hannover immer wieder Angriffe und Beschädigungen an Polizeidienststellen gegeben.

Am Donnerstag ist im Internet nun ein Bekennerschreiben aufgetaucht. „Uns liegt der Inhalt dieses Schreibens aus dem Netz vor, wir prüfen das gerade“, sagte ein Polizeisprecher.

pah/dpa

Der Norden Sperrung in Richtung Dortmund - Brennender Lkw auf der A2

Die A2 in Richtung Dortmund ist zwischen Rehren und Bad Eilsen Ost aktuell wegen eines brennenden Lkw gesperrt. Wie die Polizei mitteilte hat die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle. Autofahrer werden gebeten, vorsichtig zu fahren.

12.07.2017

Die Explosion einer Motorjacht im Hafen von Minden am Dienstagabend gibt den Ermittlern Rätsel auf. Das Schiff ist zerstört, die Brandursache ist daher schwierig zu ermitteln. Bei dem Unglück sind zwölf Feuerwehrleute und ein Polizist verletzt worden.

12.07.2017

Immer mehr Kinder und Jugendliche verletzen sich beim Trampolinspringen schwer. „Die Zahl der Verunglückten steigt von Jahr zu Jahr“, sagt der Unfallchirurg Christopher Spering von der Universitätsmedizin Göttingen (UMG). Seine Vermutung: „Die Gefahr beim Trampolinspringen wird unterschätzt.“

12.07.2017